§ 1.3.3.1 Energie – das ist eine Antwortreaktion innerhalb der Information. Dissipative und dekohärente Energie

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 1

Energie – das ist eine Antwortreaktion innerhalb der Information. Dissipative und dekohärente Energie, dekohärente Zweige des Universums-Wesens. Das gesamte Potenzial Energo-Plasma und Unterschied von dissipativer Energie. Der Begriff Entropie als eines Masse der Chaotischheit des Systems.

1.0458. Alles Obenstehende zusammenfassend, können wir mit euch eine folgende Definition Energie machen: die Energie – das ist die Antwort-Reaktion «innerhalb» der Information, die gesetzmäßig infolge der Unausgeglichenheit untereinander einzelner Vereinigungen der Sie bildenden rekonverstnye {rekonversten} Konfiguratsii {Konfigurationen} verschiedenartiger Fragmenten entsteht. Die Energie – das ist das Ergebnis der zielgerichteten (das heißt fokusno {fokusweise} ausgedrückten) Anstrengungen («innerer» Motivation) der Information Selbst, deren Ziel – Wegschaffen der Dysbalance, die im Zustand der Markavgnatsiya {Merkavgnation} gebildet wurde. Mit der Verringerung des Grades der Dissonanz zwischen den energo-informationellen Parameter von zwei oder einigen f-Konfiguratsii {f-Konfigurationen}, nimmt auch der Grad der gesamten Ausgerichtetheit (und das bedeutet, auch der Intensität!) der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} der Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfer} zu, dies diese f-Konfiguratsii {f-Konfigurationen} strukturieren.

1.0459. Im Unterschied zu hoch- kachestvennyy {der Eigenschaft nach qualitativen} Niveaus der Manifestation Fokusnye Dinamiki {Fokus-Dynamiken} auf den nieder- kachestvennyy {der Eigenschaft nach qualitativen} Niveaus manifestiert sich diese Gesetzmäßigkeit auf eine sehr spezifische Weise. So, zum Beispiel, zerstörerische Wirbelstürme, Tornados und Orkane manifestieren sich im Ergebnis der Bildung eines hohen Unterschiedes in Druckparameter in den räumlich getrennten Orten: je Größer dieser Unterschied ist, desto höher wird die Geschwindigkeit der Verlagerungen von Luftmassen und Windstärke. Genau so, je Größer der Temperaturunterschied ist, desto intensiver ist der Wärmeaustausch; je Größer der Potentialunterschied ist, desto höher ist die Stromstärke. Deshalb eine besonders wichtige Bedingung für die Entstehung der Energie ist gerade der Grad der Imperseptnost {Imperseptheit} (Unterschied, kachestvennyy {der Eigenschaft nach qualitativen} Gradient) zwischen verschiedenartigen Fragmente, die verschiedene informationelle Vereinigungen strukturieren und eglleroliftivnyy {eglleroliftiverweise} gezwungen sind, kraft der entstandenen Umstände miteinander zusammenzuwirken.

1.0460. Wenn man die der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} einer gewissen Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen} aus dem Gesichtspunkt des subjektiven Beobachter betrachtet, dann die ganze übrige Energie, die konkret (das heißt in ihrer bedingt «lokalen» Anwendung in irgendeiner der Richtungen der möglichen Realisation durch die gegebene f-Konfiguratsiya {Konfiguration}) gerade in dieser der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} nicht zur Wirkung gebracht wird, kann sie von uns als dissipativ («zerstreute», auf bestimmte Weise dezentralisierte) in die ganze Slloogrentnost {Slloogrentheit} der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} des Höchsten Verstand des Mirozdaniye {Weltgebäudes} vorstellt werden. Dieselbe Energie, dank der diese der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} auf bestimmte Weise quasi aus dem gesamten slloogrentnye {slloogrenten} Zustandes der Multipolarisatsiya {Multipolarisation} der Fokusnoy Dynamiken «freigesetzt wird» und konkret nur in diesem «Punkt» der Prostranstvo-Vremya {Raum-Zeit} realisiert wird, wird in von uns im weiteren als die dekohärente Energie konkreter fokusnaya {Fokus}-Wechselwirkungen betrachtet (das heißt die Energie, die in ihrer Manifestation durch bestimmte räumlich-zeitliche Bedingungen und Beschaffenheiten des subjektiven Wahrnehmungssystems jener Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen} begrenzt ist, die sich mit Hilfe dieser Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfer} realisiert).

1.0461. Ich will wenigstens in Kürze erklären, was gerade unter dem Begriff «Dekogerentnost {Dekohärentheit}» im Hinblick auf die Quanten-Bedingungen 3-4-mernostnyy {dimensionalen} Bereich der Manifestation verstanden wird. Wenn das Prinzip der Kohärentheit in der Behauptung besteht, dass alles Existierendе sich in der Wechselverbindung steht, das heißt ist abgestimmt, mit etwas korrelieren (zum Beispiel, zwischen Mengen von Wellen ist immer ein Phasenverhältnis vorhanden), dann ist die Dekogerentnost {Dekohärentheit}, die mit sich den Prozess darstellt, der die verschieden kachestvennye {der Eigenschaft nach verschieden qualitativen} Wellen- (Quanten-) Zustände um die Möglichkeit bringt, miteinander zu interferieren, ist verantwortlich für die konkretе Ausführung von Wellen-Funktionen, die die Verwirklichung in der Prostranstvo-Vremya {Raum-Zeit} aller, ausser eines, potenziellen Ausgänge verhindert, zu denen diese Funktionen führen können.

1.0462. Je ungünstiger und unabgestimmter (mehr imperseptnaya {impersepter}) die Umgebung jedes Wellen-Formo-Sistema {Formo-Systems} ist, desto über einen höheren (intensiveren) dekohärenten Einfluss darauf kann man sprechen. Das Vorhandensein in der slloogrentnye {slloogrenten} Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} des Prinzips der Dekogerentnost {Dekohärentheit} bedeutet das, dass noch lange bevor als ihr eure konkrete Wahl machen werden (aus allen potenziellen Möglichkeiten der Multipolarisatsiya {Multipolarisation} eurer der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik}), ergibt es sich immer so, dass die Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfer} des Universums zu diesem Moment in diesem «Punkt» der Manifestation eurer f-Konfiguratsii {f-Konfigurationen} die absolut ganze unendliche Menge möglicher energo-informationeller Wechselwirkungen schon verwirklichten und, praktisch ohne Zeitaufwand (in der Bildung des Effekts der Trägheit in Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} in jedem Fall wird nur die Größe der subjektiven «Dauer» einer «Quanten-Smeshchenie {Verschiebung}» zur Wirkung gebracht), eurer der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} nur bestimmte, streng begrenzte (der von euch fokussierten ННААССММ {NNAASSMM}) Möglichkeiten für eure subjektive Realisation ließen, alle potenziell möglichen virtuellen Quanten- Wahrscheinlichkeiten (Interpretatsiya) gegen die – «persönlich» von euch! – subjektiv wahrnehmenden Doppelgänger aller dieser Wahrscheinlichkeiten ersetzend.

1.0463. Mit anderen Worten, die Dekogerentnost {Dekohärentheit} bedeutet, dass in jedem konkreten Augenblick ihr fähig sein, nur jene – einzige! – Wahl zu machen, die schon «ursprünglich» von jenen engspezifischen Wechselverbindungen bestimmt ist, die in jedem Moment die von euch fokussierende НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Konfiguratsiya {Konfiguration}strukturieren. Alle übrigen potenziellen Möglichkeiten und verschiedenartigеn Ergebnisse anderer Wahlen Fokus-Multipolarisatsiya {Multipolarisation}, die quasi «in demselben Augenblick» von der ganzen Menge anderer «persönlichen» Interpretationen eurer Stereo-Formy {Formen} (in der ganzen Vielfalt anderer Szenarien eurer Entwicklung) verwirklicht sind, sind für euch «persönlich» quasi durchaus nicht existieren, weil keiner von ihnen sich auf keinerlei Weise im System eurer subjektiven Wahrnehmung widerspiegelt. Aber dieses scheinbare Fehlen aktiver energo-informationeller Wechselwirkungen zwischen «Persönlichkeit» und der ganzen Menge ihrer übrigen «persönlichen» Interpretationen oder x-beliebigen anderen Doppelgänger virtueller Objekte, die in der umgebenden Wirklichkeit manifestiert sind, ist falsch.

1.0464. Die Dekogerentnost {Dekohärentheit} stellt quasi ein Gegenstand einer vielseitigen Vereinbarung zwischen den verschieden kachestvennye {der Eigenschaft nach verschieden qualitativen} Quanten-Systemen dar. Es existiert keinen solchen Moment, nach dem die virtuellen Doppelgänger jeder Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen} sie schon auf keinerlei Weise beeinflussen können. Die Dekogerentnost {Dekohärentheit} unterdrückt die Quanten-Interferenz und erlaubt den bizarren Quanten-Wahrscheinlichkeiten, ihren subjektiv realen Doppelgänger ähnlich zu sein. Sie erlaubt allen Mengen von Quanten-Wahrscheinlichkeiten – in jedem der «lokalen» Bedingungen ihrer Manifestation – subjektiv als reale, und nicht virtuelle interpretiert zu werden, aber dabei sichert sie nicht alle genauen Bedingungen für die konkrete Realisation jeder Quanten-Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen}, bei denen sie aus unendlicher Menge der für sie möglichen Varianten der Ausgänge immer wirklich nur lediglich eine wählt, dabei alle übrigen, von ihr subjektiv nicht bewusst werdenden, Möglichkeiten ignorierend.

1.0465. Dekohärente Zweige, definitionsgemäß, interferieren nicht miteinander: als Ergebnis, wann jede Universum-Sushchnost sich in Seiner multipolarisatsionnaya {multipolarisationellen} der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} subjektiv in unendliche Menge der Ihm eigenen dekohärenten Zweige ( verschieden kachestvennye {der Eigenschaft nach verschieden qualitativen} Vielfalten) transgressiert (diversifiziert), diese «Spaltung» in jeder der Bedingungen Seiner Manifestation ist unveränderlich und unumkehrbar, und deshalb alle Umstände der Manifestation anderer Varianten Seiner Multipolarisatsiya {Multipolarisation} (die ihnen entsprechenden Formo-Sistemy Mirov {Formo-Systemen der Welten}, subjektiven Realnostey {Realitäten} und PVK) werden von den Bewohnern jeder der gebildeten dekohärenten Zweigen subjektiv auf keinerlei Weise wahrgenommen.

1.0466. Keines der von uns real wahrgenommenen Universen, seinem ursprünglichen energoinformationellen Sushchnost {Wesen} nach, das heißt objektiv, transgressiert nicht:dieser Prozess der «Spaltung» ist dadurch bedingt, wasgerade und in welchem Grad unser Wahrnehmungssystem ist fähig, zu beurteilen, widerzuspiegeln und auf irgendeine in diesem Moment zu interpretieren (was völlig von den Beschaffenheiten der ННААССММ {NNAASSMM} unserer laufenden НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Konfiguratsii {f-Konfigurationen} abhängt). Vergesst nicht, dass alles schon golokhronnyy {holochronisch}-simultan verwirklicht wurde, das heißt alle jenes Universum strukturierenden dekohärenten Zweige (die Typen der Formo-Sistemy Mirov {Formo-Systemen der Welten}, subjektiver Realnostey {Realitäten}, PVK) sind nur Seine Bestandtel, indem sie nur Seine der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} herausbilden. Die Illusion der Transgression manifestiert sich nur bei subjektiven Wechselwirkung von verschieden kachestvennye {der Eigenschaft nach verschieden qualitativen} Fokusnye Dinamiki {Fokus-Dynamiken} einiger Universum-Sushchnost {Wesen}.

1.0467. Auf diese Weise, unter dem Begriff «dekohärente Energie» werden wir mit euch im weiteren irgendein Teil des gesamten Energo-Potentsial {Energo-Potenzials} verstehen, das bedingt «lokal» durch die der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} der einen oder der anderen Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen} in der einen oder der anderen resonatsionnaya {resonanzionellen} Zone der Prostranstvo-Vremya {Raum-Zeit} (subjektiver Realnostey {Realitäten} irgendeiner Gruppy von PVK) manifestiert ist. Das heißt das ist die Energie, die von den Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfern} jeder manifestierten f-Konfiguratsii {f-Konfigurationen} für die Realisation irgendeiner konkreten schöpferischen Interesse aufwenden, die ihnen nur in diesem resonatsionnaya {resonanzionellen} Punkt eigen ist. Mit anderen Worten, wenn manwillkürlich, das heißt nicht im Hinblick auf die Quanten-Systems, sondern auf die der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} des Samosoznaniye {Selbstbewusstseins} die Begriffe der Quanten-Superposition interpretiert und «lokale» (dekohärenten) Zustände, dann werden wir den durch den «lokalеn» Zustand manifestierten Teil der von uns erhaltenen Energie als dekohärente Energie bezeichnen. Sie spiegelt nur einige der Besonderheiten wider, die für die fokusnaya {Fokus}-Wechselwirkungen charakteristisch sind, die bestimmte Rezomiraly {Resomiralen} der Manifestation strukturieren (die Energie der Manifestation und der Materialisierung in diesen Bedingungen der konkreten Fokusnye Konfiguratsii {Fokus-Konfigurationen} – der Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen}). Das wird auch jener Teil der Energie sein, der bei dieser informationellen Vereinigung (der Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen}) gebildet wurde, die für unsere trägheitsbehaften psychomentalen und mechanischen Realisationen zugänglich (frei) ist.

1.0468. Gerade dieser Teil der Energie des konkreten energo-informationelle Potenzials (ВЛОООМООТ {VLOOOMOOT}), das dieser Konfiguratsii {Konfigurationen} des Samosoznaniye {Selbstbewusstseins} (ННААССММ {NNAASSMM}) eigen ist, nehmen wir als den Analog der physischen kinetischen Energie. Sie wird für unser Lebensschaffen nur im Moment der Fokus-«Entpackungen» (psychomentaler Reaktionen auf jenen Erreger) des slloogrentnye {slloogrenten} informatsionnoye Prosntranstvo {informationellen Raum} des Samosoznaniye {Selbstbewusstseins} der Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfer} irgendwelches seiner Vibrations-Niveaus zugänglich sein.

1.0469. Die ganze Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik}, die wir verwirklichen, uns kachestvenno {der Eigenschaft nach qualitativ} umgestaltend und ständig mit neuen, mehr kovarllertnye {kovarllerten}, Wechselverbindungen bereichernd, wird duvuyllerrtnо von Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfer} in die anderen Szenarii Razvitiya {Szenarien der Entwicklung} «umprojiziert». Auf diese Weise, verwirklichen wir alle unsere Handlungen, als Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen}, nicht nur mit Hilfe einer НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Konfiguratsii {f-Konfigurationen}, sondern setzen simultan in unserer der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} ganze Gruppy von НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Konfiguratsii {f-Konfigurationen} ein, die einer bestimmten duvuyllerrtnaya Reihe von lluuvvumicheskie {lluuvvumischen} Kontinuen gehören. Da all «individuellen» Fokusnye Dinamiki {Fokus-Dynamiken} simultan in der slloogrentnye {slloogrenten} Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} des Mirozdaniye {Weltgebäudes} verwirklicht werden, dann stellt die ganze Summe (der Integral) der Manifestation von dekohärenten Energie durch unendliche Menge der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen} (allmöglicher Typen der Kollektivnye Kosmicheskie Razumy {Kollektiven Kosmischen Verstandesformen}) in absolut allen verschieden kachestvennye {der Eigenschaft nach verschieden qualitativen} Niveaus des Mirozdaniye {Weltgebäudes} das gesamten Fokus- Potenzial von Energo-Plazma {Energo-Plasma} dar.

1.0470. Dieses Energo-Potentsial {Energo-Potenzial} stellt die ganze kachestvennyy {der Eigenschaft nach qualitativen} Grundlage der simultannaya {simultane} Manifestation in allen Niveaus des Mirozdaniye {Weltgebäudes} der sogenannten slloogrentnye {slloogrenten} Energie dar, – das objektiv Realisations-Potenzial absolut aller fokusnaya {Fokus}-Wechselwirkungen, das vom eglleroliftivnyy {eglleroliftiven} IP gebildet wurden.Wenn man als die gesamte Energo-Versorgung des Formo-Sistema {Formo-Systems} nicht die der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} des Mirozdaniye {Weltgebäudes} betrachtet, sondern nur die ganze Gesamtheit der Fokusnye Konfiguratsii {Fokus-Konfigurationen}, die einen bestimmten Mernost {dimensionalen} Bereich strukturieren, dann wird das dissipative Energie sein (von lat.dissipatio – Zerstreuung; zum Beispiel, das Teilchen, das sich in dem zähflüssigen Umfeld bewegt, Gasen-Dissipation von planetarer Atmosphäre in den Kosmicheskoe Raum). In der Physik unter dem Begriff «Dissipation der Energie» wird der Übergang eines Teiles der Energie von geordneten Prozessen (kinetischer Energie des sich bewegenden Körpers, der Energie des elektrischen Stroms und ähnliches) in die Energie von ungeordneten Prozessen verstanden (im Endergebnis – in die Wärme oder Strahlung). Bei der Verwirklichung von Dissipation in dem geschlossenen Formo-Sistema {Formo-System} nimmt die Entropie des Systems zu, während in offenen Systemen kann sie zur Verringerung von Entropie des betrachteten Systems bei paralleler Erhöhung der vollen Entropie des Systems und des umgebenden Milieus, die Wechselwirkung mit dem auch die wahre Ursache der Entstehung von Dissipation ist.

1.0471. Ich erinnere euch, dass die Entropie (von griech. entropía – Wendung, Umwandlung) – dieser Begriff, der zum ersten Mal in der Thermodynamik für die Bestimmung des Maßes der unumkehrbaren Energiezerstreuung eingeführt wurde. In der statischen Physik wir er als Maß der Wahrscheinlichkeit der Verwirklichung irgendeiner makrokosmischen Zustandes; in der Informationstheorie – als Maß der Unbestimmtheit irgendeiner Erfahrung, die verschiedenе Auswege haben kann. Jegliche natürlichen thermodynamischеn, chemischen, biologischen Prozesse sind unumkehrbar. Die Übertragung der Wärme vom heißen Körpers zu dem mehr kälteren, oder auch, die Wechselwirkung des Spiritus mit dem Wasser – Prozesse, bekanntlich, unumkehrbar: wenn man den Spiritus mit dem Wasser zusammengießt, dann mit der Zeit werden sie sich vermischen, aber der rückgängige Prozess – spontanе Trennung der Mischung in das reine Wasser den reinen Spiritus ist unmöglich.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика