§ 1.3.4.2 Gleichgewichtzustand des Systems – das ist subjektive Illusion

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 1

Gleichgewichtzustand des Systems – das ist subjektive Illusion. Beschränktheit der Schätzungen des Zustandes des Systems mit Hilfe der statischen Entropie. Einführung des Begriffes der Bewusstheitin das Formo-Systemfür die Vertiefung des Verständnisses der Entropie.

1.0492. Also, wir klärten, dass der Zustand des Gleichgewichts nur eine subjektive Illusion ist, die durch unsere Nichtinformiertheit über viel feinere Zustände und Wechselwirkungen der von uns beobachteten Formo-Sistemy {Formo-Systemen} bestärkt wird. Der Begriff des «Gleichgewichtszustandes» ist nur an die mathematischen Modelle der Information anwendbar, weil in Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} des Mirozdaniye {Weltgebäudes} weder geschlossene Systeme, noch von was auch immer, was sich selbst, auf die eine oder andere Art, subjektiv nicht bewusstwerden würde. Auf diese Weise, ist die statische Entropie jedes der von uns behandelnden Formo-Sistemy {Formo-Systemen} fähig, sein Maximum – bei dem uns scheinbaren Befinden des Systems im Gleichgewicht – nur bei der Bedingung zu erreichen, dass bei uns viel kachestvennyy {der Eigenschaft nach viel qualitativen} Vorstellungen über die Prozesse fehlen, die diesen Zustand für dieses Formo-Sistema {Formo-Systems} in engspezifischen Bedingungen ihrer Manifestation in der Prostranstvo-Vremya {Raum-Zeit} bestimmen. Auf diese Weise, wenn nicht wir das erforschende Formo-Sistema {Formo-Systems} studieren würden, sondern unsere bedeutend mehr kachestvennyy {der Eigenschaft nach qualitativen} «persönliche» Interpretatsii, die im unvergleichbar höheren Grad über die Prinzipien der Aufbau des Mirozdaniye {Weltgebäudes} informiert sind, dann gäbe es für sie keine Unklarheit und kein Rätsel mit der Definition dieses Zustandes, – in bedeutend höherer Fülle die Information über alle Prozesse und Systeme besitzend, solche «zukünftige Wir» werden unvermeidlich auf dem Begriff der Null-Entropie der Quanten-Systems stoßen, weil Wir die ganze Menge möglicher verschieden wahrscheinlicher Zustände der von Uns erforschten Formo-Sistemy {Formo-Systemen} voraussagen können.

1.0493. Das Einbeziehung des Begriffes der Bewusstheit (Selbstbewusstheit jeder Formy {Formen} der Existenz) in das Formo-Sistema {Formo-Systems}, dessen Entropie wir versuchen zu bestimmen, das ist ein sehr wichtiger Moment, da es gleich das Wesentliche unseres Verständnisses der Entropie selbst prinzipiell vertieft. Jeder Akt der Bewusstheit – das ist die Realisation von einer konkreten Formy {Formen} der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen} der Möglichkeiten für die Manifestation durch die ihr eigene der Fokusnaya Dinamika {Fokus-Dynamik} ihrer ursprünglichen eglleroliftivnyy {eglleroliftiven} Natur – die Tendenzen zur kontinuierlichen duvuyllerrtnaya Selbstvervollkommnung durch die ganze Vielfalt der für sie möglichen verschieden kachestvennye {der Eigenschaft nach verschieden qualitativen} Zustände. Wenn man berücksichtigt, dass jede Quanten-Formo-Sistema {Formo-Systems}, möge es sogar aus einem Atom bestehen, stellt in der Prostranstvo-Vremya {Raum-Zeit} eine komplizierteste Fokusnaya Konfiguratsiya {Fokus-Konfiguration} dar, die slloogrent von den Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfern} zahlloser Menge verschieden kachestvennye {der Eigenschaft nach verschieden qualitativen} Typen der Formy Samosoznaniy {Selbstbewusstseinsformen} strukturiert ist, dann kann man kühn behaupten, dass jedes Objekt oder System der Objekte der materiellen Welt ständig von riesiger Menge verschiedenartiger Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfer} beeinflussbar sind – spezifische Überträger verschieden gerichteter eglleroliftivnyy {eglleroliftiver} Impuls-Potenzialy {Impuls-Potenzialen}, wobei jeder dieser Formo-Tvortsy {Formo-Schöpfer} strebt das von ihm strukturierende Formo-Sistema {Formo-Systems} auf diese Weise zu ordnen, um es zur maximalen Übereinstimmung mit den ihm eigenen Merkmalen (der Skhema Sinteza {Schema der Synthese}) zu bringen.

Leave a Reply

Close Menu