§ 1.3.7.18 Umfang der synthesierten Information im 3-4-dimensionalen Bereich ist um eine Größenordnung höher, als im 2-3-dimensionalen

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 1

Umfang der synthesierten Information im 3-4-dimensionalen Bereich ist um eine Größenordnung höher, als im 2-3-dimensionalen. Denn ВЛООМОООТ {VLOOMOOT} der 2-3-dimensionalen Form ist in einem unseren rotationellen Verschiebung eingeschlossen. Das gilt auch für 3-4 und 4-5 Dimensionen. Dualistischheit gibt es auch dort.

1.0647. Hier gibt es eine Nuance: jener Umfang kovarllertnye Vereinigungen verschiedenartiger und verschieden-der Eigenschaft nach qualitative Information, den die Formo-Schöpfer des 3-4-dimensionalen Bereich pro eine rotatsionnaya Verschiebung (einen Quanten-Effekt) «entpacken» und synthesieren, um Größenordnungen höher, als der Umfang der Ein-Eigenschaft nach qualitativ synthesierte Wechselwirkungen, die die Fokus-Dynamik der Formen der Selbstbewusstseinsformen des 2-3-dimensionalen Bereich strukturieren. Das heißt man kann bedingt sagen, dass der Umfang der Information, der von der Form der Selbstbewusstseinsformen des 2-3-dimensionalen Bereich in ihrem ganzen «Leben» synthesiert wird, mit der fertigen Quintessenz von Erfahrung in unsere Konfiguration in Form von lediglich irgendeines der Elemente aus ihrer zahllosen Vielfalt in die gesamte «Inkrustation» einbegriffen ist. bildlich gesprochen, das ganze Tvorcheskiy Potenzial (ВЛОООМООТ {VLOOOMOOT}) der 2-3-mernaya Form der Selbstbewusstseinsformen passt lediglich in eine rotatsionnaya Verschiebung der Fokus-Dynamik der 3-4-mernaya Form der Selbstbewusstseinsformen. Mit anderen Worten, maximal synthesierte Vereinigungen der Energo-Information des 2-3-dimensionalen Bereich, die mit sich das Integral der Fokus-Dynamiken aller subelementaren Felder-Bewusstseinsformen darstellen, strukturieren mit sich jede der rotatsionnye Verschiebung jener dreidimensionalen Der Formen der Selbstbewusstseinsformen, in deren Fokus-Dynamik sie die Möglichkeit hat, sich auf die ihr eigene Weise widerzuspiegeln.

1.0648. In demselben Grad der Energo-Informationelle Umfang unserer «gegenwärtigen» Fokus-Dynamik korreliert mit unvergleichbar großen Möglichkeiten der Manifestation unserer FLAKS-Formen in den Bedingungen des 4-5-dimensionalen Bereich, wann Beginn und Ende des synthetischen Prozesses übereinstimmen, und die unserem Lebensschaffen eigene Teilung in dekohärente und dissipative Energie verliert jeden Sinn, denn dissonanzionelloe Rasstoyanie, die dem 3-4-dimensionalen Bereich eigen ist, verschwindet. Da allgemeine Merkmale der Subjektivität der Wahrnehmung, die in dem einen oder dem anderen Grad an Dualistischheit – die der uns umgebenden Wirklichkeit eigen sind – erinnern, auf die eine oder andere Art sich in der Fokus-Dynamik der Formen der Selbstbewusstseinsformen jedes Bereich der Mernost widerspiegeln, dann charakterisiert auch im 4-5-dimensionalen Bereich ein bestimmter Grad der «Dualistischheit», als Manifestation der konfigurationellen Imperseptnost oder Kruvurrsortnost, Energo-Informationelle Wechselverbindungen zwischen den Formo-Schöpfer der Eigenschaft ALL-Einheit und der gesamten Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer des synthetische Zustände «der Schöpferischen Kosmischen Potenzialität».

1.0649. Aber dieser Grad der nicht linear ausgedrückten Dissonanzionität kann nicht auf Quanten-Wellen-Weise von Formo-Schöpfer unserer dreidimensionalen Wahrnehmungssysteme fixieren und deshalb von uns als Wechselwirkung zwischen etwas und etwas nicht wahrgenommen werden. Auf diese Weise, in Analogie zu den oben beschriebenen 2-3 Mernost, die ganze Fokus-Dynamik von uns, als Formo-Schöpfer des 3-4-dimensionalen Bereich, «schrumpft sich zusammen», «wird» in einen «Augenblick» der Existenz des 4-5-mernye FLAKS-Analoga in unserer ЛЛУУ-ВВУ {LLUU-VVU}-Form «verpackt».

Добавить комментарий

Закрыть меню