§ 1.4.3.3 Kurze Wiederholung und Verallgemeinerung der Bildung von Allem (hinsichtlich des durchgenommenen Stoffes). Selbstbewusstsein erzeugt Energo-Plasma. Ununterbrochene Annihilation der Fokusse und Fokus-Dynamik

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 1

1.0777. Nun lasst uns für tiefere Aneignung in Kürze das von mir in diesem Kapitel Gesagte zusammenfassen. Also, im Ergebnis der Ihnen ursprünglich eigenen Verschiedenartigkeit (die auch, im Grunde genommen, die Widerspiegelung der Einwirkung des irrkogliktivnyy Impuls-Potenzials ist), manifestierten die einen informationellen Fragmente, folgend dem an Ort und Stelle parallel «innerhalb» der Information entstanden eglleroliftiven Impuls-Potenzial und dem von Ihm initiierten Prinzip der Resonanzionität, eine Neigung zur aktiven Wechselwirkung mit vereinbaren (das heißt kovarllerten ihnen gegenüber) informationellen Fragmenten und bilden holochronerweise mit ihnen unendliche Menge von sowohl einfachsten, als auch kompliziertesten, verschiedenartigen, aber untereinander nach irgendwelchen gemeinsamen verbindbaren (der Inner-Eigenschaft nach qualitativen) Merkmalen, informationellen Vereinigungen.

1.0778. Infolge dessen quasi «innerhalb» des Zustandes «Alles-Was-Ist» manifestierte sich unendliche Menge kovarllert-liylusziver (nach der vorwiegenden Mehrheit der Eigenschaft nach qualitativer Merkmale ähnlicher) diskreter Zustände von objektiv bedingter rezonanzionelle Aktivität (bedingt – nicht lokaler/m – «Anziehung», Interesse) und des ihm nach dem «Umfang» des Informationellen Potenzials absolut gleichen impersept-kruvurrsorten (sich nach dem Sinn unterscheidenden) diskreten Zustandes der dissonanzionellen Passivität (bedingter – nicht lokaler – «Widerspieglung», Tenzorität).

1.0779. Die letzten spiegeln mit sich das Vorhandensein im Energo-Plasma dessen gemeinsamen Energo-Potenzials wider, das durch die Fokus-Dynamiken der Formen der Selbstbewusstseinsformen absolut aller Niveaus von Energo-Plasma realisiert werden muss, um den in verschieden-der Eigenschaft nach qualitativen Vereinigungen gebildeten dissonanzionellen Zustand zu nivellieren und gesamte slloogrente Fokus-Konfiguration des Weltgebäudes in den rezonanzionellеn, wechselseitig ausgeglichenen Zustand zu bringen. Im Ergebnis simultane Aktivität von zwei Impuls-Potenziale «innerhalb» der Information bildeten sich die Bedingungen für die Manifestation von Ihr eines gewissen Schöpferischen Potenzials. Dieser Umstand bezeichnen wir als Energie gestörter (dank dem IIP und dem EIP veränderten) Wechselwirkungen sowohl zwischen, als auch innerhalb rekonverstne Konfigurationen, die an Ort und Stelle korrigiert werden müssen. Das heißt «innerhalb» der Information entstand Möglichkeit für die Manifestation eines besonderen Universellen Zustandes – von Energo-Plasma, der mit einer gewissen Unausgeglichenheit von etwas einem gegenüber etwas anderem assoziiert wird. Die Energie spiegelt hier den dissonanzionellen Zustand irgendeines Teiles von Skunktien informationeller Fragmente wider (Abschnitte rekonverstner Konfigurationen, die sich nicht vereinigen konnten), zu gleicher Zeit stellt das Plasma (ССС {SSS}) jenen Teil der Information dar, die sich immer im rezonanzionellen Zustand befindet. Im ganzen bildet das alles mit sich jenen aktivеn slloogrenten Zustand der Information, den wir als Energo-Plasma interpretieren.

1.0780. Es stellt sich dabei heraus, dass Energie jener wichtige evolutionäre Faktor ist, dessen Realisation durch allgemeine slloogrente Fokus-Dynamik die Rückkehr aller Formen der Selbstbewusstseinsformen in rezonanzionellе einander gegenüber Zustand sichern kann. Die Initialisierung des irrkogliktivnyy IP brachte alle r-Konfigurationen in den Zustand einer gewissen «aktiven Erwartung» der für sie potenziell möglichen Veränderungen, das heißt regte in ihnen ein gewisses individuelles Interesse an, dass man mit dem Zustand der nicht realisierten Schöpferischen Aktivität vergleichen kann. Gerade damit die Information sowohl den Ihr eigenen Universellеn Zustand erhalten, als auch zugleich Ihre Schöpferischen Aktivität – sich allseitig und tief absolut alle Merkmale von Sich Selbst erkennen – manifestieren kann, manifestierte sich auch in Ihrer Universellen Natur der Universelle Mechanismus der Ausgleichung der Information «innerhalb» von Sich Selbst, oder Das, Was wir mit euch als das Energo-Potenzial bestimmen, Der auch der Bildung von Energo-Plasma zugrunde lag.

1.0781. Unter dem Einfluss des eglleroliftiver Impuls, der die Rückkehr aus den dissonanzionellen Zuständen in rezonanzionelle anregt, gebildete sich in Energo-Plasma unendliche Menge verschieden-der Eigenschaft nach qualitativen Fokusse, die von verschiedenen energetischen Potenzialen (verschiedenen realisazionellen Möglichkeiten für die Manifestation) gesichert sind. Wobei es ist verstehen sehr wichtig zu verstehen, dass jede der dieser potenziellen Möglichkeiten von jedem Fokus nur in streng bestimmten Bedingungen der Manifestation realisiert werden kann, die durch das Vorhandensein in ihm der einen oder der anderen Typen energo-informationeller Wechselwirkungen bedingt sind. Auf diese Wiese aus engspezifischen Zuständen der Fokusse, die nach bestimmten – nur ihnen eigenen – Wechselverbindungen organisiert sind, bildete sich ein gewisses, im bestimmten Grad geordnetes Bild, das wechselseitig der Eigenschaft nach qualitativ bestimmte Fokusse mit der ihm bestimmten Teil der Information verbindet, im Ergebnis davon in Energo-Plasma wird gewisse eglleroliftive Aktivität – Fokus-Dynamik zwischen verschieden-der Eigenschaft nach qualitativen Formen der Selbstbewusstseinsformen generiert. Gerade dieses «Bild» beständiger Wechselwirkungen zwischen Fokusse und Information nennen Wissenschaftler die «Geometrie (Metrik) des Raum» oder einfach «Raum».

1.0782. Um das Energo-Potenzial auszugleichen, das jeder Fokus-Konfigurationen eigen ist (die Eigenschafts-Qualitativität jedes Fokus in einen rezonanzionellen Zustand gegenüber aller übrigen Fokusse zu bringen), muss jede Form der Selbstbewusstseinsformen in ihrer Fokus-Dynamik unendliche Menge nach eigenem Sinn verschiedenartiger dissonanzionellen Entfernungen annihilieren (der Eigenschaft nach qualitative Nichtübereinstimmung, die diesen Bedingungen der Manifestation eigen ist, die durch das Vorherrschen in der Fokus-Dynamik der Aktivität weniger der Eigenschaft nach qualitativer SFUURMM {SFUURMM}-Formen über mehr der Eigenschaft nach qualitativ bedingt ist), die automatisch zwischen verschieden-der Eigenschaft nach qualitativen Abschnitte der gesamten slloogrente Fokus-Dynamik gebildet wurden.

1.0783. Auf der Basis unendlicher Vielfalt dieser dissonanzionellen Entfernungen und des Vorhandenseins des Unterschiedes zwischen energetischen Potenzialen, die die Möglichkeiten der Manifestation jedes der Typen der Fokusse sichern, bildeten sich in den Fokus-Dynamiken verschiedener Formen der Selbstbewusstseinsformen solche spezifischеn realisazionellen Effekte, wie Zeit und Raum, die in jedem konkreten Fall der Manifestation der Formen mit sich das Verhältnis zwischen dem existierenden der Eigenschaft nach qualitativen Zustand ihrer Fokus-Dynamik und dem potenziell möglichen widerspiegeln (das heißt wie viele und welche Arten von Energie muss für die Überwindung der vorhandenen dissonanzionellen Entfernungen freigesetzt werden, umfokussierend aus den gegenüber etwas dissonanzionellen Zustände in mehr rezonanzionelle). Alle Formen der Selbstbewusstseinsformen manifestierten sich simultanerweise in Energo-Plasma als Folge des in Ihr potenziell möglichen «Widerstandes» zwischen den ausgeglichenen und unausgeglichenen Teilen (dabei darf man nicht vergessen, dass es sich dabei nicht um gewisse Zeiträume der Existenz von Energo-Plasma handelt, sondern über den «augenblicklichen» Akt, in dem «Alles Seiende» nur «potenziell» manifestier ist).

1.0784. Sobald sich die Resonanz eines Teiles der Information und die Dissonanz eines anderen (in Form von Energie) bildete, manifestierte sich an Ort und Stelle der Effekt der Fokus-Dynamik des Selbstbewusstseins der Information von Sich Selbst: «Ich bin nicht das, was das ist». Und was bedeutet «das»? Das ist ein anderer Teil von Ihr, die auch begann, Sich Selbst als Etwas anderes bewusst zu werden: «Ich bin nicht das, was etwas anderes ist». Dieser subjektive Effekt rief, im Grunde genommen, auch zur Manifestation jenen spezifischen Zustand der Information hervor, den wir als das Selbstbewusstseins des ССС {SSS}-Wesen bestimmen. Es entstand holochronerweise mit der Manifestation von Energo-Plasma, durch dessen Beschaffenheiten von Raum und Zeit bei Selbstbewusstsein des ССС {SSS}-Wesen unbegrenzte Möglichkeiten zur Modellierung eigener Formen der Manifestation erschienen, um das Wesen des Zustandes «Ich bin nicht das» zu bestimmen und subjektiv zu erkennen, warum «Ich bin nicht das, sondern das».

1.0785. Das zu verstehen und subjektiv das alles zu realisieren, kann ССС {SSS}-Sushchnost nur auf dem Wege der Regelung aller in Ihrem Selbstbewusstsein «innerer» Gegensätze, annihilierend die dissonanzionelle Aktivität aller Fokusse aufgrund des Bringens von ihnen in der gesamt-rezonanzionelle Zustand. Was geschieht denn schlussendlich im Ergebnis davon? Sobald die Resonanz mit mehr der Eigenschaft nach qualitativen Abschnitte der slloogrente Fokus-Konfigurationen eintritt, «verschwindet» quasi der vorhergehende Fokus (realisiert sich durch die ihm eigene Information, das heißt «projiziert sich» in den für ihn nächstеn slloogrentnyy Zustand «um») aus diesem «Abschnitt» des informationellen Raum der Form der Selbstbewusstseinsformen, und das bedeutet auch aus der Fokus-Dynamik. Das bedeutet nicht, dass er auf irgendeine Weise vernichtet wird, das heißt aus der gesamten slloogrente Fokus-Dynamik des Weltgebäudes ausgeschlossen wird – die Information kann weder vernichtet, noch zerstört werden, sondern kann nur der Eigenschaft nach qualitativ ummodelliert, umstrukturiert werden (das heißt die Form ihrer Manifestation in diesen Bedingungen wechseln).

1.0786. Jeder der von euch schon benutzten Fokusse, die seine Mission «abdienten», не verschwinden nirgendwohin, sondern strukturieren weiter mit ihrer Fokus-Konfiguration das ihm eigene der Eigenschaft nach qualitative Niveau der Manifestation in der slloogrente Fokus-Dynamik des Selbstbewusstseins des ССС {SSS}-Wesen, zu gleicher Zeit ihr, als «Persönlichkeit» (das heißt der Fokus lokaler Manifestation des Selbstbewusstseins), werdet «euch selbst» schon bewusst durch die Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer der nächstеn Fokus-Konfigurationen, die) Information synthesierten (quasi «in sich integrierten», die den Formo-Schöpfern des vorhergehenden Fokus eigen ist. In dieser Hinsicht kann man die Rolle jedes Fokus, der rezonanzionell in den «Entpackungs»-Prozess der Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer eurer Form der Selbstbewusstseinsformen herangezogen wurde, mit den Funktionen einer Feder im Flipperautomat vergleichen – wann Fokus-Dynamik an Wechselverbindungen dieses Fokus angeschlossen wird, er – als Spannfeder, die von einem bestimmten Potenzial von Energie geladenen wird – initiiert die Fokus-Dynamik in der Richtung des nächsten Fokus, der – auch Portion der ihm eigenen Energie abgegeben, die Formo-Schöpfer zu den nachfolgenden Wechselwirkungen initiiert, und so geht es – unendlich weiter. Auf diese Weise, zerstreut (setzt frei) quasi die Fokus-Dynamik die Energie der Fokusse, durch die sie verwirklicht wird (vergesst nicht, dass diese Prozesse multipolarisationell – simultanerweise in allen möglichen Richtungen des Aufbaus von verschieden-der Eigenschaft nach qualitativen Formo-Schöpfer der ihnen eigenen kovarllerte Wechselwirkungen verwirklicht wird).

1.0787. Kontinuierlich weniger informationell umfangreichе Fokusse annihilierend, Dissonanzen innerhalb der eigenen Fokus-Dynamik gegenüber den einen oder den anderen Manifestationen der umgebenden Wirklichkeit beseitigend, fokussiert ihr euch in die Formen der Selbstbewusstseinsformen mit immer mehr und mehr der Eigenschaft nach qualitative Fokus-Konfigurationen um, solange bis Ihr Euch Selbst schlussendlich in den absolut synthesierten Niveaus der slloogrente Fokus-Dynamik des Höchsten Verstandes des Weltgebäudes dieses Typs bewusst werdet. Und man kann das nur auf der Basis des tiefstеn Verständnisses des ganzen Wesens des Geschehens sowohl in euch selbst, als auch um euch herum verwirklichen. Das heißt für schnelle bewusste Umfokussierungen in die Formen der immer mehr der Eigenschaft nach qualitativen Abschnitte des Weltgebäudes müsst ihr bedeutend mehr wahrhaftigkeitstreue Vorstellungen beherrschen, als die, die ihr jetzt benutzt. Und wann Ihr Euch Selbst in den meist der Eigenschaft nach qualitative Niveaus des Weltgebäudes bewusst werden könnt, werdet «Ihr Euch» wieder auf natürliche Weise in die Information transformieren – werdet zum völlig ausgeglichenen Zustand aller Ihrer verschiedenartigen Fragmente.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика