§ 1.4.8.1 Dissonazioneller Zustand und zeitliche Dissonazionität. UPDI und seine Beschaffenheiten. Vitale und mentale Typen von ChKK, ihre Verschiebungen bei der Bildung der Energie und Zeit. Zeit ist in die Krümmung des Raumes angelegt

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 1

Dissonazioneller Zustand und zeitliche Dissonazionität. UPDI und seine Beschaffenheiten. Vitale und mentale Typen von ChKK, ihre Verschiebungen bei der Bildung der Energie und Zeit. Zeit ist in die Krümmung des Raumes angelegt.

1.921. Sie stellt einen relativen Unterschied zwischen rezonatsionnye Zuständen und absolut allen kovarllert gebildeten informationellen Vereinigungen und den ihnen gegenüber dissonanzioneller Zustände absolut aller Fokusse der Energie dar, die sich «innerhalb» der Information im Ergebnis Ihrer rekonverstnen Merkavgnation freisetzten – Herausbildung neuer informationeller Wechselwirkungen zwischen jeder der Skunktion der ССС {SSS}-Fragmente. Dieser relative Unterschied drückt sich durch einen dazwischenliegenden Zustand zwischen zwei obenerwähnten rezonatsionnye Zuständen und wird «Dissonanz» oder «dissonanzioneller Zustand» genannt (dabei solltet ihr nicht vergessen, dass in der Fokus-Dynamik von Energo-Plasma alle drei Typen untrennbarer Zustände – Information + Energie + Zeit – absolut wechselseitig ausgeglichen sind und stellen einen einheitlichen slloogrentnyy Zustand dar).

1.922. Zeitliche Dissonanzionität, die innerhalb von «ursprünglich» rezonatsionnye Zustände jeder der r-Konfigurationen entstand, diente als jener Haupt-«Auslösemechanismus», Der zur Ursache der Entstehung zwischen Energie und Information gewisser kompliziert zusammengesetzter korrigierender Wechselwirkung – Universeller Plasmatisch-Defferenziationeller Strahlung oder Dessen, was von mir unter dem Begriff «Licht-Strom» (АИЙС-ССС {AIYS-SSS}) verstanden wird: rezonazioneller Teil der Information + dissonanzioneller Teil der Information (Energie) + Zeit (und der von ihr gebildete Raum) = Dissonanzionelle Transgression der Fokus-Dynamiken aller Formen der Selbstbewusstseinsformen. Gerade diese innere Tendenz des gebildeten Energo-Plasmas zur «Selbstprojizierung der Energie und Zeit aus Fokus in Fokus» mittels UPDI lag jenem simultannaya Universellen Schemata energo-informationeller Wechselwirkungen zugrunde, die wir mit euch subjektiv als «slloogrentnyy Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer» (Synonyme – Trägheit, Zeit) bestimmen. Sie ist das Ergebnis universeller Wechselwirkung zwischen zwei Impuls-Potenzialen – irrkogliktivnes und eglleroliftives. Sie bildete unzählbare Menge typenverschiedener Birvulyartheit, die absolut allen Niveaus der Vieldimensionalität eigen sind.

1.923. Im Zusammenhang mit jenem Umstand, dass UPD-Strahlung konstruktiv von universellen Beschaffenheiten der zwei Impuls-Potenzialen – irrkogliktivnyy und eglleroliftiven gebildet wird – so bestimmt das einige (übrige uns bis jetzt unbekannte) der universellen Beschaffenheiten der ihn strukturierenden Komponenten:

         «evolutionäre» und «involutionäre» Tendenzen können simultan verwirklicht werden – in der Eigenschaft nach qualitativ «entgegengesetzten» Abschnitten des ganzen Spektrums der Multipolarisation der Fokus-Dynamik in der Raum-Zeit;

         Zeit (sowohl chronologische, als auch «psychische») bei entsprechenden der Eigenschaft nach qualitativen Bedingungen Fokus-Wechselwirkungen und gemeinsamer Lokalisierung verschiedener birvulyarter Richtungen der Fokus-Dynamik kann sich unabhängig und auf verschiedene Weise manifestieren;

         einen und dieselben Typen der Energie von Formo-Schöpfer können sich auf verschiedene Weise – subjektiv destruktiv oder subjektiv konstruktiv – in verschiedenen Zeitliche Ströme und so weiter realisieren.

1.924. Alle Typen von Energie und der mit ihr motivational verbundenen Zeit bilden sich individuell für gemeinsame rezonatsionnaya Manifestation heraus, je nach den konfigurationellen Besonderheiten und der Eigenschaft nach qualitative Vereinbarkeit der sie bildenden Fokus-Vereinigungen. Zum Beispiel, wenn Fokus-Konfigurationen der Formo-Schöpfer durch allmögliche Varianten der Vereinigungen solcher Reine Eigenschaft konstruiert sind, wie ALL-Ganzheitlichkeit, ALL-Wesen-ALL-Durchdringlichkeit, ALL-Gesättigtheit-ALL-Erfülltheit, ALL-Leere-ALL-Vakuumität, ALL-Liebe-ALL-Weisheit (plus ALL-Einheitlichkeit und ALL-Beständigkeit-ALL-Stabilität – als diffuzgent-übergangsmässige), dann würden mit euch subjektiv ihre Fokus-Dynamik der «psychovitalen» Einwirkung zurechnen, zu gleicher Zeit würden wir die Fokus-Dynamik, die allmögliche Varianten solcher Kachestva strukturiert, wie ALL-Uranfänglichkeit-ALL-Ursprünglichkeit, ALL-Wille-des-ALL-Verstandes, ALL-Mobilität-ALL-Anwesenheit, ALL-Wissen-ALL-Informiertheit, ALL-Bestrebtheit (plus ALL-Einheitlichkeit und ALL-Beständigkeit-ALL-Stabilität – als diffuzgent-übergangsmässige), eher im ganzen als «mental-rationelle» Manifestation interpretieren.

1.925. Und völlig andere realisationelle Beschaffenheiten erlangen verschiedene Typen von Energie der Formo-Schöpfer bei vermischten – und insbesondere viel der Eigenschaft nach qualitativen – dominanten Typen der Wechselwirkungen, wann «psychovitale» Tendenzen sich kovarllert mit «mental-rationellen» Besonderheiten von Fokus-Dynamiken der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Formo-Schöpfer vereinigen. In jedem der möglichen Varianten energo-informationeller Wechselwirkungen verändern sich auch wesentlich die Beschaffenheiten der Zeit.

1.926. Wenn man die Besonderheiten der rezonatsionnaya Manifestation der Formen der Selbstbewusstseinsformen in 3-4-dimensionalen Bereich behandeln, dann kann man sagen, dass Zeit, alle Typen gravitativen Effekte in energo-informationellen Wechselwirkungen zwischen den Formo-Schöpfern erzeugend, schon ursprünglich in die Grundlage der «Krümmung» des Raum «projiziert ist» («angelegt ist»): je stärker Sie durch (im Vergleich mit dem potenziell harmonischen, ausgeglichen Zustand deformiert ist) dissonanzionelle (das heißt schwach kovarllertnye) Fokus-Konfiguratii «gekrümmt ist», desto stärker manifestieren sich in ihr gravitative Beschaffenheiten von Energie – Verstärkung des Grades der «Krümmung» des Raum regt in der Fokus-Dynamiken der Formo-Schöpfer mächtigere Tendenzen zur wechselseitigen Anziehung an. Parallel damit ist für den «entgegengesetzten Teil» der multipolarisationellen Fokus-Dynamik derselben Formo-Schöpfer die Tendenz zur aufeinanderfolgender Ausgleichung der «Krümmung» der von ihnen gebildeten Raum-Zeit charakteristisch und, als Folge, zur unvermeidlichen Verringerung gravitativer Wechselwirkungen, bis zum völligen Verschwinden irgendwelcher Kennwerten der «Ruhemassen». Das geschieht kraft den Formo-Schöpfern eigenen eglleroliftiven, «evolutionären» Bedürfnisse, ständig den Umfang der von ihnen aktiv benutzten kovarllertnye Wechselwirkungen zu erhöhen.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика