§ 1.4.8.5 Zeit – eine der Komponente, die UPDI strukturieren. Auswertung der Zeit aus der Sicht der «persönlichen» Wahrnehmung, Fokus-Effekte, dissonazionelle Entfernung und Raum

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 1

Zeit – eine der Komponente, die UPDI strukturieren. Auswertung der Zeit aus der Sicht der «persönlichen» Wahrnehmung, Fokus-Effekte, dissonazionelle Entfernung und Raum. Konfiguration verändert sich nicht, es wird nur Fokus-Dynamik verwirklicht

1.939. Wie wir mit euch schon klärten, die ganze «realisationell von unseren nicht zufrieden gestellten» subjektiven Interessen (das heißt dissonanzionell gegenüber jeglichen sowohl «äußeren», als auch «inneren» Manifestation) Information, die in UDPI enthalten ist, dient als Hauptgrundlage für individuelle «Materialisierung» in unserem Wahrnehmungssystem davon, was wir als die «umgebende Wirklichkeit» bestimmen. Absolut alles, worauf wir fähig sind, wenigstens in geringerem Grad mittels unserer Fokus-Dynamik zu reagieren, stellt das Ergebnis energo-informationeller Umwandlungen potenzieller Dissonanzionität, die unseren Fokus-Konfigurationen eigen sind, in die schöpferisch von uns realisierte Resonatsionnost (gegenüber irgendeinem «Abschnitt» der Information) dar, die einen Teil des gesamten ausgeglichenen Zustandes von Energo-Plasma darstellt.

1.940. Aber dieser Zustand in unserer subjektiven Dynamik entspricht nur dem schon völlig zufriedengestellten (für die realisierten Möglichkeiten dieses Bereich der Manifestation) Teil des informationellen Raum unserer Forma der Selbstbewusstseinsformen, während der nicht realisierte (teilweise oder in vollem Maße) Teil der Information (in Form für den Augenblick von unseren Formo-Schöpfer noch nicht «entpackten» СФУУРММ {SFUURMM} {SFUURMM}-Formen) bleibt für unserer Fokus-Dynamik als ständige Quelle der dissonanzionellen Aktivität, das heißt Generator aller unserer nachfolgenden Umfokussierungen.

1.941. Deshalb, wann wir, aufgrund entsprechenden realisationellen Anstrengungen und der Eigenschaft nach qualitative Umwandlungen, durch unsere Fokus-Dynamik einen bestimmten dissonanzionellen Teil des informationellen Raum unseres Selbstbewusstseins ausgleichen und beginnen einen höheren Grad der Harmonität gegenüber der uns umgebenden Welt zu manifestieren, dann fokussieren wir uns dadurch automatisch in mehr der Eigenschaft nach qualitativen Varianten der für uns möglichen Fokus-Konfigurationen um, die schon «ursprünglich» in mehr der Eigenschaft nach qualitativ, als die vorhergehenden Welten manifestiert sind. Und, wie es seltsam es euch auch vorkommen mag, spielt die sogenannte «Reliktstrahlung» die Hauptrolle in diesem ganzen subjektiven Prozesse unserer mit euch individuellen Umfokussierungen, aus deren slloogrentnyy informationellen Inhalt wir mit euch rezonatsionno in unsere Fokus-Dynamiken sowohl Formo-Schöpfer der Langwellen- – ernilgmanentne – Photonen heranziehen (für die Verwirklichung notwendiger – in Übereinstimmung mit Schema der Synthese – Nieder- und Mittelvibrations-svilgs-sphärazionelle Umwandlungen), als auch Formo-Schöpfer frazulerter Photonen, dadurch uns neue evolutionäre Perspektiven sichernd. Wann wir, indem wir die uns eigenen Interessen in diesem Bereich der Manifestation unserer НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Formen realisieren werden, uns in den Bedingungen des 4-5-dimensionalen Bereich bewusst werden, dann wird sich auch der der Eigenschaft nach qualitative Inhalt des Flaksen-Analogа der «gegenwärtigen» Reliktstrahlung auf entsprechende Weise zusammen mit unserer Fokus-Dynamik verändern und wird ganz anders sein. Wie anders? Sie wird mehr allen realisationellen Bedürfnissen und schöpferischen Möglichkeiten unserer «zukünftigen» Formen der Selbstbewusstseinsformen entsprechen.

1.942. Man kann sicher behaupten, dass die von uns behandelnde Universellе Plasmatisch-Differenzierte Strahlung die verbindende Grundlage zwischen allen Dimensionen und Bereiche, zwischen allen Fokus-Konfiguratii und Formen der Selbstbewusstseinsformen darstellt. Gerade ihre verschiedenartigе Formen der Manifestation, die die ganze energo-informationelle Dynamik des photoreduksiven Äther strukturieren, sichern entsprechende realisationellen Möglichkeiten absolut aller Formen der Selbstbewusstseinsformen, die sich in jedem der Bereiche der Dimension manifestieren. Die Fokus-Dynamik der UDPI, die in unserem Bereich als «Reliktstrahlung» manifestiert ist, ist höchst passend und ausgeglichenen für die Unterhaltung aller Formen der Selbstbewusstseinsformen in verschiedenartigen Zuständen des Stoffes.

1.943. Da UPDI slloogrentno alle Bereiche der Dimension strukturiert, dann ist der Hauptmechanismus Ihrer Realisation in diesem Bereich, der alle svilgs-sphärazionellen Prozesse der Materialisierung aller Formen-Samosoznaniy sichert, das Bewusstsein des УПДУЙКК {UPDUYKK}-Feldes (in anderen Bereiche – Seine entsprechenden Analoga: ДЛУГЛЛЕММ- {DLUGLLEMM}–Feld – 2-3 Dimension, ССМАЙК-АЙКК-{SSMAYK-AYKK}-Feld – 4-5 Dimension, ИИЛЛАЙ-{IILLAY}-Feld – 5-6 Dimension und so weiter). Das heißt seinem Wesen nach das Bewusstsein des УПДУЙКК-{UPDUYKK}-Feldes – das ist eben energetische Hauptgrundlage für die Bildung Fokus-Konfigurationen aus aller informationellen Fragmente, dank deren Energo-Potenzial die Prozesse in Fokus-Dynamiken aller Formen der Selbstbewusstseinsformen des 3-4-dimensionalen Bereich gesichert werden. Karmo-Plazmoiden (Hochvibrations-Karmo-Kloften oder Higgs Boson), ist ein sehr hochenergetisches Teilchen (Reihe 125 GeV), dienen als «energetische Stabilisierungsknoten» der ganzen slloogrentnaya Struktur des Raum (ein slloogrentnyy vieldimensionalen «Gitter»), mittels denen sich in jedem der lokalen Bedingungen der Manifestation alle Prozesse der Materialisierung der Fokus-Dynamiken verwirklichen, das heißt holochrone Manifestation der Formen der Selbstbewusstseinsformen durch bedeutend weniger energetisch versorgte Träger – Fermionen und Bosonen des elektromagnetischen Feldes.

1.944. Jeder Karmo-Kloft, als «energetischer Knoten des räumlichen Gitters», ist simultan ein «Strahler» von sowohl weniger energetischen (auf der Grenze mit Doollsen-Kontinuen), als auch mehr energetischen (auf der Grenze mit Flaks-Kontinuen) Typen des Felder-Bewusstseinsformen (Formo-Schöpfer). Im ersten Fall führt er die Rolle des «Reduziertransformators» aus, indem er die Schöpferischen Aktivität, die ihm in diesem Regime der Manifestation eigen ist, in mehr niedere Niveaus der Energie reduziert, die auch mehr niederen Niveaus der Dimension entsprechen. Im zweiten Fall dient er als «Aufwärtstransformator», und es geschieht alles in Fokus-Dynamiken des ihn umgebenden Formo-Schöpfern (Fokusse) genau umgekehrt. Im ersten Fall (aufeinanderfolgender Übergang in den Typ des Selbstbewusstseins des ДЛУГЛЛЕММ-{DLUGLLEMM}-Feldes) die ganze vielmernaya Struktur des Selbstbewusstseins des УПДУЙКК {UPDUYKK}-Feldes je nach Diversifikation und Reduzierung des Grades der Kompliziertheit der Konfigurationen von Fokusse wird quasi die Energie verlieren, die für Prozesse der Materialisierung notwendig ist, und, als Folge, wird die Senkung (von subjektiver Position der Formo-Schöpfer dieses Bereiches und dieser Schema der Synthese!) räumliche Dichte der Energie geschehen (eine Menge des realisationellen Energo-Potenzials pro eine «Quanten-Verschiebung» oder pro Einheit des Raum-Umfanges): Trägheit und Unstabilität des Prozesse der Materialisierung wird zunehmen, denn der Vielfaltsgrad der kovarllertnye der Zwischen-Eigenschaft nach qualitativen Wechselwirkungen wird abnehmen (Fokus-Dynamiken der Formen der Selbstbewusstseinsformen, die diese Gruppen von Kontinuen strukturieren, werden mehr tensoriellen werden und, das heißt quasi mehr «primitiv»). Im zweiten Fall geschieht ein rückgängiger Prozess.

1.945. Sobald alle für uns und unser Schema der Synthese mögliche Varianten der Niedervibrations-Zustände von uns erreicht und ganz realisiert werden (durch die ganze Menge simultannye der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Manifestationen der multipolarisationellen Fokus-Dynamik unserer «persönlichen» Interpretationen), werden wir mit euch tatsächlich aufhören, «uns selbst» als jene Formen der Bewusstseinsformen bewusst zu werden, die durch biologisches Stoff (Formo-Materie) strukturiert sind, und werden zu jenen Formen der Selbstbewusstseinsformen, deren gesamte Fokus-Dynamik und von ihr gebildeten Varianten der umgebenden Wirklichkeit schon durch ÜBER-Wellen strukturiert sind, das heißt «plasmatische» Typen energo-informationeller Wechselwirkungen (Formo-Plasma).

Добавить комментарий

Закрыть меню