§ 1.4.9.7 Verschiedenbereich-, verschiedenprotoformische und verschiedenformotypische Resomirale. Noozeitlicher informationeller «Raum» der menschlichen «Persönlichkeit», der die umgebende Wirklichkeit bildet

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 1

1.999. Rezomirale des Raum – nach der Spezifik der sie strukturierenden Fokus-Wechselwirkungen – können in verschiedenen Bereiche aktiv, verschieden protoformische und verschiedenformotypischen sein: die ersten unterscheiden sich voneinander nach prinzipiellen Merkmalen (zum Beispiel, «oktaedrische» – 0-1 Dimension, «pyramidale» – 1-2 Dimension, «oktaedrische» – 2-3 Dimension, «hexaedrische» – 3-4 Dimension, «dodekaedrische» – 4-5 Dimension und so weiter); die zweiten unterscheiden sich nach dem Typ der Birvulyartheit, das heißt nach dem individuellen Schemata der Synthese (Rezomirale verschiedener Proto-Formen, den einen und denselben Typ strukturieren – zum Beispiel, in «hexaedrischen» gibt es lluuwwumische, sowie die ganze Verschiedenartigkeit Llaartturfften, Sskaakhoollmten, Oomlaaddollten und so weiter – Rezomirale von Tieren, Pflanzen, Mineralien, Atomen und elementaren Teilchen); die dritten unterscheiden sich nach den charakteristischen Merkmalen innerhalb einem Skhema der Synthese (zum Beispiel, «hexaederische» lluuwwumischen Rezomiral ist durch Fokusse verschiedener Rassen, Völkerschafften, Nationalitäten und so weiter strukturiert). Die ganze Menge rezonanzionelle Zustände von Fokusse strukturieren duvuyllerrtnо die ihnen eigenen Typen, Arten und Gattungen von Rezomirale streng in Übereinstimmung mit dem Grad ihrer relativ der Eigenschaft nach qualitativen Dissonanzionität einander gegenüber, deren Größe auch die entsprechende dissonazionelle Rasstoyaniya zwischen ihnen– zeitliche Abschnitte und Möglichkeiten bestimmt (in 3-4-й Dimension – ganze DNS-Struktur oder Quanten-Kristall-Matrix jeder der Selbstbewusstseinsformen).

1.1000. Alle «lokal» ausgedrückten Merkmale jedes Raum (und der ihn strukturierten Zeit!) realisieren sich konkret in System subjektiver Wahrnehmung jeder Form der Selbstbewusstseinsformen als «die umgebende Wirklichkeit» nur auf dem Wege paralleler Aktivierung in ihrer Fokus-Dynamik (durch Formo-Schöpfer und Info-Schöpfer) unendlicher Menge anderer «Strukturen» – einer ganzen unendlichen Menge informationeller Räume des Selbstbewusstseinsformen jeder der ТОО-УУ {TOO-UU}-Wesen (Kollektive Kosmische Verstandesformen) und sind absolut individuell für jeder der Formen Ihrer schöpferischen Manifestation (СВОО-УУ {SVOO-UU}-Wesen).

1.1001. Woraus besteht denn der noozeitlichen informationellen Raum des Selbstbewusstseins, nehmen wir an, menschlicher «Persönlichkeit», die in den Bedingungen des 3-4-dimensionalen Resobereich manifestiert ist? Aus allmöglichen abstrakten Gedanken-Formen und Gefühls-Bilder, die untereinander in die ganze Vielfalt spezifischer slloogrenter Vereinigungen oder СФУУРММ {SFUURMM}-Formen zusammengestellt sind, die in speziellen «Realisations-Speicher» des informationellen Raum der (ОЛЛАКТ-ДРУОТММ {OLLAKT-DRUOTMM}-Systemen und ФЛУУ-ЛУУ {FLUU-LUU}-Komplexen) mit Hilfe entsprechender universeller «Mechanismen der Manifestation» (ИИССИИДИ {IISSIIDI}-Zentren) aktiviert werden, die auf bestimmte Weise jegliche verschiedenartigen informationellen Vereinigungen – die sich im Selbstbewusstsein aktivieren – in aufeinanderfolgende und wechselseitig verbundene Dynamik aller übrigen Formo-Schöpfer des Raum umwandeln, resonierenden augenblicklich mit ihren Fokus-Konfigurationen mit r-Konfigurationen motivational aktivierten informationellen Vereinigungen (СФУУРММ {SFUURMM}-Formen). Dabei im noozeitlichen Zustand des Selbstbewusstseins aus den ihm resonanzionell entsprechenden Abschnitten von Rezomirale «projiziert sich» unbedingt bestimmte «Dosis» des Energo-Potenzials, das für die Verwendung in dieser Fokus-Dynamik zugänglich ist, zusammen mit dem sich auch unvermeidlich subjektiver Effekt der Zeit manifestiert.

Добавить комментарий

Закрыть меню