§ 2.5.1.1 Wechselverbindung des Niveaus des Selbstbewusstseins. Formen der Slloogrentheit von Energo-Plasma. Das Hauptziel der Formo- und Info-Schöpfer. Die Ursachen der Dissonanzionität

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0001. Weder niederste (unbewusste, instinktiv-unbewusste, «persönliche»), noch mehr der Eigenschaft nach qualitative (Kollektive Unterbewusstsein, Oberbewusstsein), noch die Höchsten (Oberbewusstsein, Protobewusstsein, Hyperbewusstsein, Urbewusstsein) der Form Fokus-Dynamik (FD) Formo-Schöpfer Eures Selbstbewusstseina, die slloogrenterweise den Kollektiven Kosmischen Verstand der Menschheit (des АИЙ–ЙЯ {AIY-YYA}-Typs der Birvulartheit) strukturieren – nach Ihrer Natur und Ihrem Prinzip der dyurruullsne  Manifestation in Raum-Zeit – kann auf keine Weise von Allem übrigen abstrahiert (getrennt) werden, was auch synthetische vieldimensionale Dynamik des Höchsten Verstand Weltgebäudes sichert. Die ganze unendliche Verschiedenartigkeit der Manifestationsweise des Prinzips der Slloogrentheit von Energo-Plasma – die alle energoinformationelle Wechselwirkungen (das heißt Fokus-Dynamik) zwischen Fokus-Konfigurationen (f-Konfigurationen) der Formo-Schöpfer typenvielfältiger Kollektive Kosmischen Verstandesformen sichern (und diese UFS-Wechselwirkungen, ihrerseits, sichern auch die ganze energoinformationelle Füllung – das heißt die Existenz oder einaugenblicklich-gleichzeitige (holochron-simultanen) Manifestation in Weltgebäude – FORMY dieser Verstandesformen) sichert – besitzt universelle Beschaffenheiten zur resonanzionelle Selbstmanifestation (Selbsttransformation, «Selbstprojizierung», Selbsttransgressiya) durch die ganze Menge von für jeden der Niveaus von Weltgebäude der Eigenschaft nach verschieden qualitative und spezifischen der Selbstbewusstseinsformen.

2.0002. Dank dem resonanzionellen Prinzip individueller Manifestation Fokus-Dynamik jeder der Realisations-Formen Eurer simultanen (gleichzeitigen, synchronen, parallelen) slloogrente Existenz («physischen», «astrale», «mentale»…, alle Proto-Formen und Formo-Typen der Höchsten Niveaus der Manifestation des KKR der Menschheit), in jedem der ihnen eigenen «Abschnitten» der Raum-Zeit, die (das heißt demostrieren durch verschiedene Systeme subjektiver Wahrnehmung) einen unterschiedlichen Grad von Fokus- (disonanzionell nach ihrer «ursprünglichen» informationellen Natur und resonanzionell nach ihrem eglleroliftiven Wesens) Wechselwirkungen zwischen Formo-Schöpfer und Info-Schöpfer widerspiegeln, deren Haupt-Ziel – Annihilation existierender der Eigenschaft nach qualitative Unterschiede zwischen resonanzionellen (ausgeglichenen) und disonanzionellen (die sich in Ergebnis der Merkavgnation bildenden) «Teile» der Information, die sich als Ergebnis Ihrer irrkogliktiv-eglleroliftiven Initiation (IE-Initiation) manifestierten.

2.0003. Früher  erklärte ich schon, was diese vom Beobachter jedes Niveau von Weltgebäude subjektiv wahrgenommene Dissonanzionität zwischen den Fokus-Konfigurationen absolut aller der Selbstbewusstseinsformen durch das Vorhandensein in der slloogrente Fokus-Dynamik von Weltgebäude eines bestimmten der Eigenschaft nach qualitative Unterschiedes zwischen Tvorcheskiy Potenzial (irrkogliktiver IP), die allen rekonverstnen Konfigurationen (r-Konfigurationen) ungleichartiger Information (jenem Ihrem Teil, der sich immer im Gleichgewichtszustand befindet) und dem Potenzial des Realisations-Prinzips des Selbstbewusstseinsformen von ССС {ССС {SSS}}-Wesen (eglleroliftives IP) eigen sind, Das quasi «im Innern» der Information Selbst in Form von Energie der nichtrealisierten impersepten und kruvursorrten Wechselverbindungen «erzeugt wird» (in Wirklichkeit – das immer es gibt!), die zwischen den Skunkktien jeder der rekonverstnen Konfigurationen im Zustand der Merkavgnation gebildet wurden. Das bedeutet, dass als Ergebnis des Unterschiedes (den wir mit euch als disonanzionellen Zustand der Information bestimmen) zwischen den üblichen (das heißt den ganz ausgeglichen) für die Information und dem aus ihm entstandenen merkavgnationellen Zustände jeder r-Konfigurationen, manifestierte sich ein bestimmtes Realisations-Potenzial (Fokus der Manifestation, Energie), das wir mit euch im System subjektiver Wahrnehmung des dabei gebildeten Mechanismus des Selbstbewusstseinsformen der Information (ССС {SSS}-Wesen) als «slloogrente Fokus-Konfiguration» bestimmten.

2.0004. Kachestvennyy Unterschied zwischen der bildeten f-Konfiguration (Formo-Schöpfer, die die Merkmale des postmerkavgnationell, nicht ausgeglichenen Teiles der Information darstellen) und der ihr potenziell eigenen r-Konfigurationen (domerkavgnationell, ausgeglichenen Teil der Information) bildet in der gesamten Slloogrentheit ein Realisations-Potenzials der Information einen bestimmten Grad ihrer subjektiven Nichtübereinstimmungen untereinander, oder das, was wir, als disonanzionelle Entfernung bestimmen (Merkmal des der Eigenschaft nach qualitativen Unterschiedes zwischen Realisations-– eglleroliftiven – Möglichkeiten des gegebenen Fokus und den objektiven Inhalt der ihm potenziell eigenen slloogrente Information). Dieses dissonazionelle Merkmal ist die Haupt-Ursache der Entstehung in Wahrnehmungssysteme unserer mit euch der Selbstbewusstseinsformen solcher subjektiven Quanten-Effekte, wie Fokus-Dynamik, Energie, Raum, Zeit, Trägheit.

2.0005. Die Größe dieser dissonazionellen Entfernung, in jedem der Fälle ihrer Manifestation in Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer, ist gerade dem Grad der der Eigenschaft nach qualitativen Untereinander-Nichtübereinstimmungen (Imperseptheit oder Kruvursorrtheit) der Fokusse der Konfigurationen der Formo-Schöpfer der mannigfaltigen der Selbstbewusstseinsformen proportional, die wechselseitig in Übereinstimmung mit den ihnen eigen Schemata der Synthese zusammenwirken. Zum Beispiel, in den 2-3-dimensionallen Bedingungen der Manifestation werden die Ergebnisse ähnlicher Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer durch Vorwellen- (doollsen, «Subvibrations-») Zustände realisiert; in 3-4-dimensionallen – durch Wellen-, Vibrations-Erscheinung; in 4-5-dimensionallen durch Überwellen- (Flaks), «Metavibrations-» Generationen des Selbstbewusstseinsformen; in 5-6-dimensionallen – durch vuoldsnen; in 6–7-dimensionallen – durch orfrovten; in 7-8-dimensionallen – durch pruuissoven; in 8-9-dimensionallen – durch iymiylloveb; in 9-10-dimensionallen – durch peepptoven; in 10-11-dimensionallen – durch iissmmoven; in 11-12-dimensionallen – durch lyuyllffoven Typen der Manifestation. Im Ganzen, in der ganzen Gesamtheit der Eigenschaft nach verschieden qualitative Dimension Weltgebäudes, alle Typen des slloogrenten Fokus-Transgressierens des Selbstbewusstseinsformen des ССС {SSS}-Wesen werden von uns als dyurruullsen Regimen der Manifestation der Energo-Information bestimmt, die für Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer vielzilliardenfachenen Niveaus der Dimension des Universums charakteristisch sind.

Leave a Reply

Close Menu