§ 2.5.8.4 Vergleich der Aspekte der RKE mit dem Spektrum des Regenbogens. Zwischenspektrale SK Zustände. Der Eigenschaft nach qualitativer Kennwert der Tiefe der Synthese. Energie ohne Information kann sich nicht manifestieren

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0375. Damit euch das unteilbare, unzerreißbare und unveränderliche Wesen jedes der Aspekten der Eigenschaften verständlicher wird, kann man jedes von Ihnen «komplettierte» ОО-УУ {OO-UU}-Wesen bedingt in Form von Teile eines ganzheitlichen Spektralbereiches vorstellen (zum Beispiel, eines zwölffarbigen Regenbogens), in deren ganzen Manifestation es unmöglich ist, etwas Getrenntes hervorzuheben, aber nichtsdestotrotz der Eigenschaft nach verschieden-qualitative Felder, die zu diesem Spektrum gehören und untereinander (elektro-magnetische, Radio- und röntgende Felder) wechselwirken, erhalten immer ihre individuellen Beschaffenheiten. Genau so geschieht es auch während tiefer Synthese in den f-Konfigurationen der Formen der Selbstbewusstseinsformen der Eigenschaft nach verschiedenqualitativen Aspekten der Eigenschaften mit der Bildung unterschiedlicher schöpferischer Kosmischer Zustände. Zum Beispiel, bei der Bildung des gesamten «Spektrums des Manifestationsbereichs» während der Synthese der Aspekten der Eigenschaften von VSE-Lubov-VSE-Mudrost (ALL-Liebe-ALL-Weisheit) und VSE-Volya-VSE-Razuma (ALL-Wille-des-ALL-Verstandes), sowie gesamtes «Spektrums des Manifestationsbereiches» während der Synthese der Eigenschaften VSE-Edinstvo und VSE-Wesen, keins der Aspekten, der an diesem Prozesse teilnimmt, verändert sich keinerlei Weise, aber Wechselverbindungen zwischen Formo-Schöpfer beider «Spektren der Manifestation» harmonisieren sich durch die Anziehung in der Fokus-Dynamik «neuer» (vom trägheitsbehafteten Gesichtspunkt) kovarllertnye Wechselverbindungen, die die für diese Paaren gemeinsamen ОО-УУ {OO-UU}-Wesen – quasi «Zwischenspektren-» – schöpferischer Kosmischer Zustände «komplettieren».

2.0376. Also, Jede der 12 Reine Kosmische Eigenschaften stellt einen Satz (eine Gesamtheit) unendlicher Mengen mehr oder weniger untereinander resonanzionellen informationelle Fragmente dar, die sich kovarllert in der Konfiguration einer ganzen Menge von Aspekten dieser Eigenschaft vereinigen, die objektiv mit sich (durch die Fokus-Dynamik der Formen der Selbstbewusstseinsformen) in den entsprechenden Bedingungen ihrer Manifestation in der Raum-Zeit ungefähr die einen und dieselben Etalon-Beschaffenheiten widerspiegeln, die für jeden der verschiedenniveaumäßigen Typen der Manifestationen dieser Chistoe Eigenschaft charakteristisch ist.

2.0377. An Sich Selbst, ohne resonanzionellen Bindung an entsprechende Typen von Energie (Fokusy), die individuell in dem Zustand ihrer merkavgnatinellen Wechselwirkungen untereinander freigesetzt wurden, können sich die Aspekten jeglicher ihrer ОО-УУ {OO-UU}-Wesen in räumlich-zeitlichye Dynamik prinzipiell auf keinerlei Weise manifestieren, sondern stellen nur informationelle Füllung (den Inhalt) der f-Konfigurationen aller ТОО-УУ {TOO-UU}- und СВОО-УУ {SVOO-UU}-Wesen sicher. Gerade mit diesen unzählbaren Aspekten auf diese oder andere Weise manipulieren in den ihnen eigenen Fokus-Dynamik die Formo-Schöpfer aller Formen der Selbstbewusstseinsformen, die mit ihren f-Konfigurationen die ganze Slloogrentheit des Weltgebäudes strukturieren.

2.0378. Zum Beispiel, in was würde sich eure «persönliche» Existenz verwandeln, wenn psychomentale Dynamik aufhören würde mit einem bestimmten Sinn die Aktivität Formo-Schöpfer eures Verstandes, eures Selbstbewusstseins zu beleben und zu füllen? Die Form würde sich einfach auf keinerlei Weise in diesem Bereich der Dimension manifestieren können! Und was wäre, wenn Bio-Schöpfer eures biologischen Organismus (Zellen, Organe, Systeme, Moleküle und Atome) auch keine Möglichkeit hätten mit den ihnen eigenen Information zu manipulieren? Dann gäbe es auch keine Form selbst, da sogar im sogenannten «vegetativen Zustand der Persönlichkeit», beim Fehlen (für uns mit euch!) sichtbarer Manifestationen psychomentaler Dynamik, viele der Bio-Schöpfer aktiv ihre funktionelle Tätigkeit fortsetzen.

2.0379. Ihr wisst schon, dass jeder Typ der Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer, durch welche Form der Selbstbewusstseinsformen sie sich auch verwirklichen würde, unterordnet sich dem Prinzip der Multipolarition, das sich auf simultane Vorhandensein in diesem «Punkt» der Raum-Zeit potenzieller Möglichkeiten für die Manifestation in der f-Konfiguration dieses Fokus einer Menge der Eigenschaft nach verschiedenqualitativye Variante aufeinanderfolgender energoinformationeller Wechselwirkungen gründet. Diese Möglichkeiten hängen ganz vom Grad (der Tiefe) der Synthesiertheit der f-Konfigurationen wechselwirkender Formo-Schöpfer (ННААССММ {NNAASSMM}) ab, die, eigentlich, auch bedingte «lokale Grenzen» des von ihnen manifestierten schöpferischen Potenzials (ВЛОООМООТ {VLOOOMOOT}) bestimmt. Seinerseits, der der Eigenschaft nach qualitativen Kennwert der Tiefe der Synthese desto höher sein wird, je mehr r-Konfigurationen von ССС {SSS}-Fragmenten der Eigenschaft nach verschiedenqualitativer (das heißt die Aspekten verschiedener Reiner Eigenschaften strukturiert) Information fähig ist, sich in dieser ННААССММ {NNAASSMM} höchst harmonisch untereinander durch kovarllert-liylluszive Wechselverbindungen zu vereinigen.

2.0380. Jede der slloogrenten f-Konfigurationen der Formen der Selbstbewusstseinsformen, die den Formo-Schöpfern diese potenziellen Möglichkeiten für die Verwirklichung ihre Fokus-Dynamik bieten, ist durch die eine oder die andere Information sichergestellt, die aus informationellen Fragmenten komponiert wurde, die sich in kompliziertere und aufnahmefähigere r-Konfigurationen der Aspekten vereinigen, die, sich resonanzionell untereinander in unendliche Menge beständiger Vereinigungen vereinigend, die ihnen eigenen Wechselverbindungen der ganzen slloogrenten r-Konfiguration irgendwelcher der zwölf bedingten Typen der Reine Kosmische Eigenschaften komponieren. Jede Form der Selbstbewusstseinsformen manifestiert sich in der Raum-Zeit dank einmaliger (nur ihr eigener) f-Konfiguration, die ihr erlaubt (durch individuelle Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer) resonanzionell in ihrem Schaffen nur einen bestimmten «Umfang» potenzielles informationelles Inhaltes zu benutzen und anzuziehen, der die ganze Slloogrentheit des Energo-Plasma strukturiert.

Leave a Reply

Close Menu