§ 2.6.3.5 Alle RZK sind verbunden: von galaktischen bis planetaren. Menschen befinden sich auf der niedersten Stufe der Wechselwirkungenskette und können nicht auf die Kosmischen Wesen einwirken. Es gibt immer Vorbestimmtheit von Vorstellungen

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0565. Ihrerseits, charakteristische Besonderheiten individueller RZK aller Planetaren Wesen, indem sie sich duvuyllerrterweise in den Resomiralen mit den eigenen Fokus-Wechselverbindungen vereinigen, bildet in diesem Manifestationsbereich alle einmaligen Beschaffenheiten räumlich-zeitlicher Kontinuen unseres Sternen-Wesens heraus. Wobei je nach dem Vorherrschen in unterschiedlichen Varianten Seiner Fokus-Dynamiken (das heißt in verschiedenen Sternen-RZK) der einen oder der anderen Schemas der Synthese (Typen der Birvulartheit), kann sich die Anzahl der Planeten, die sich simultan in Sonnen-Formo-System nach den für sie gemeinsamen kovarllertnye Merkmale manifestieren, voneinander wesentlich unterscheiden.

2.0566. Es handelt sich darum, dass jedes der Merkmale, in unterschiedlichen Vereinigungen Planetarer Wesen, sich sehr kompliziert verändert und je nach dem konkreten Schema der Synthese, das sich individuell durch die Wahrnehmungssysteme der Formen der Selbstbewusstseinsformen jeder der Proto-Formen widerspiegelt, entweder manifestiert sich, oder manifestiert sich nicht, oder manifestiert sich teilweise, nur in irgendwelchen konkreten Konfigurationen. All das verkompliziert bedeutend die Analyse der vorhandenen Information, da wir mit euch in jedem konkreten Fall die Möglichkeit haben jegliche Veränderungen in der umgebenden Wirklichkeit nur von subjektiven Positionen jenes Schemas der Synthese aus zu betrachten, das von uns konkret im diesem Moment verwirklicht wird.

2.0567. Ausgehend von diesen Grundsätzen wird klar, dass die Fokus-Dynamik der ganzen Menge von RZK, die von jedem der Planetaren Wesen modelliert werden, hängen in riesigen dem Grad von jenen Zielen und Aufgaben ab, die durch gesamte Fokus-Dynamik des Sternen-Wesens verwirklicht werden. Das kann man mit der Arbeit in einem großen Kollektiv vergleichen, in dem jeder nicht nach seinem Belieben denkt und kommt, sondern nur in der Richtung, die erfolgreicher Lösung allgemeiner Aufgaben beiträgt. Auf solche Weise, kovarllertnye Besonderheiten Fokus-Dynamiken jedes der Universum-RZK, die Eigenschafts-Qualitativität der Fokus-Dynamik entsprechender Galaxien-RZK programmieren, die, ihrerseits, realisationelle Möglichkeiten der Fokus-Dynamik einer ganzen Menge von Sternen-RZK bestimmen, und diejenigen – individuelle Besonderheiten Fokus-Dynamiken Planetarer RZK.

2.0568. Fast auf der niedersten «Stufe» dieser Kette energoinformationeller Wechselverbindungen, die in diesem Bereich manifestiert sind, befindet sich die Form der Selbstbewusstseinsformen von Menschen, Tieren, Pflanzen, Mineralien und allen anderen Proto-Formen. Deshalb wir mit euch, indem wir uns individuell in den uns in «laufenden» Moment eigenen «menschlichen» RZK fokussieren, können auf keinerlei Weise bewusst und zielgerichtet jene spezifischen Beziehungen beeinflussen, die der Fokus-Dynamik unseres Planetaren und Sternen-Wesen eigen sind (die wir Erde und Sonne nennen). Wir mit euch können uns nur solange in schöpferischen Möglichkeiten realisieren, die uns von jenen Entwicklungsszenarien des Planetaren Wesens geboten werden, die derzeit durch die von uns fokussierenden НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Formo-Typen strukturiert sind. Alle Wechselbeziehungen – die zwischen Planeten des Sonnen-Systems und alldem aufgebaut sind, was auf die eine oder die andere Art sich in dem Spektrum der Fokus-Dynamik dieses Sternen-Wesens manifestiert – werden nur von Formo-Schöpfern Ihrer Form der Selbstbewusstseinsformen kontrolliert und korrigiert, nur je nachdem wie sie es sich in den Grenzen der Möglichkeiten vorstellt, die für sie von der Fokus-Dynamik unseres Galaxien-Wesen bestimmt sind.

2.0569. Seinerseits, kann das Sternen-Wesen auf keinerlei Weise auf die Fokus-Dynamik in den Kontinuen des Galaktischen Wesens einwirken, und jede der zahllosen Menge Galaktischer Wesen kann auf keinerlei Weise auf die Fokus-Dynamik der Kontinuen einwirken, die von Universum-Wesen ausbildet werden. Auf solche Weise, existiert immer ein gewisser Grad der Vorherbestimmtheit und Abhängigkeit unserer Vorstellungen über was auch immer von objektiveren Vorstellungen, die in unsere der Fokus-Dynamik von den der Eigenschaft nach mehr qualitativen Formen unserer Selbstbewusstseinsformen generiert werden, die unsere НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Formen strukturieren.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика