§ 2.6.6.3 S-Realität – informationeller Raum des Formo-Systems (individuelle ODS), und GIK spiegeln den Zustand der Resomirale wieder. Der gesamte RZK – Raum-Zeit, die von Karmo-Formen und einer Menge s-Realitäten strukturiert ist

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0638. Auf solche Weise, kann man sagen, dass informationeller Inhalt jeder subjektiven Realität sich in höherem Grad in der Fokus-Dynamik des «laufenden» Zustandes des informationellen Raumes widerspiegelt, der jeder Form der Selbstbewusstseinsformen (das heißt ihrer individuellen ODS) eigen ist, während die umgebende Wirklichkeit (Gruppe Individueller Kontinuen) sich in höherem Grad in der Raum-Zeit durch einen spezifischen Zustand der Resomiralen widerspiegelt, dank denen diese «Persönlichkeit» sich fokusno gerade in dieser resonanzionellen Zone der Raum-Zeit manifestiert. Dabei können die СФУУРММ {SFUURMM}-Formen, die individuelle subjektive Realität dieser «Persönlichkeit» bilden, in sich Vorstellungen davon enthalten, was in der Gruppe ihrer laufenden individuellen Kontinuen bis jetzt noch – kraft ungenügender Versorgtheit des entsprechenden dekohärenten Energo-Potenzial – nicht durch die ihr charakteristischen Fokus-Dynamik manifestieren kann (jedoch schon irgendwelche der anderen GIK dieser «Persönlichkeit» strukturiert). Die Frage, wann diese Vorstellungen sich als umgebende Wirklichkeit für diese «Persönlichkeit» manifestieren können werden, hängt in riesigerem Grad davon ab: erstens, von der Intensität und Bestimmtheit aller ihrer Bestrebungen gerade in dieser Richtung der Realisation, und zweitens, von der Länge der dissonanzionellen Entfernung, die trägheitsbehafteterweise die Eigenschafts-Qualitativität dieser НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Konfiguration von der «Persönlichkeit» jener Szenarien trennt, wo sich diese СФУУРММ {SFUURMM}-Formen schon realisierten.

2.0639. Simultanо damit, jeder allgemeine RZK ist durch eine Menge СФУУРММ {SFUURMM}-Formen strukturiert, die zur Fokus-Dynamik anderer «menschlicher» und anderer verschieden protoformischen Formen der Selbstbewusstseinsformen «gehören». Viele von diesen СФУУРММ {SFUURMM}-Formen können in individueller subjektiver Realität dieser «Persönlichkeit» fehlen, mit deren Hilfe sie aus der ganzen Konkretheit der sie «individuell» umgebenden Wirklichkeit bildet. In Abhängigkeit davon, inwiefern ihre eigenen und fremden СФУУРММ {SFUURMM}-Formen der Eigenschaft nach qualitativ und informationell (dem Sinne nach) untereinander übereinstimmen, hängen auch jene objektiven Umstände (Szenarien) ab, in denen sie sich aufeinanderfolgend und multipolarisationell sich in ihren Gruppen individueller Kontinuen umfokussieren. Noch kann man sagen, dass das allgemeine Kontinuum – die Raum-Zeit schon von materialisierten СФУУРММ {SFUURMM}-Formen (Karmo-Formen) strukturiert ist, die zu einer ganzen Menge individueller subjektiver Realitäten aller Formen der Selbstbewusstseinsformen gehören, dessen Fokus-Dynamiken nach dem Prinzip der höchsten kovarllertnaya Vereinbarkeit zwischen energoinformationellen Wechselverbindungen der ihnen eigenen resomiralen Vielheiten vereinigt sind. Diese Vereinbarkeit kann ein genug großes Spektrum an Unterschieden zwischen den f-Konfigurationen der wechselwirkenden Formen der Selbstbewusstseinsformen sowohl nach den Kriterien der von Ihnen manifestierten Eigenschafts-Qualitativität, als auch nach den ihnen eigenen Schemas Synthese haben.

Добавить комментарий

Закрыть меню