§ 2.7.2.7 Möglichkeit der Beobachtung der umgebenden Wirklichkeit. Der Zustand des Selbstbewusstseins hängt von dem Niveau der gemeinsamen Manifestation der Formo-Schöpfer und Info-Schöpfer. Was ist der Augenblick der Ewigkeit und Weltgebäude

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0705. Die Möglichkeit der Beobachtung der umgebenden Wirklichkeit ist schon ein trägheitsbehafteter Prozess, der mittels der uns eigenen subjektiven Systemen individueller Wahrnehmung verwirklicht wird, die dank simultanaya Einwirkung des resonanzionellen Prinzips sowohl auf die Konfigurationen Unserer typenvielfältigen Selbstbewusstseinsformen selbst, als auch auf die Konfigurationen der von uns fokussierenden Formen funktionieren. Von der Höhe der gesamten Dissonanz jedes der «lokalen der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Abschnitte» dieser f-Konfigurationen gegenüber einem gewissen «Etalon-» (liyllusziver) Zustand, der ihrer ursprünglichen Wechselwirkung (vor der Bildung der Merkavgnation) eigen ist, hängt auch das Niveau gemeinsamer Manifestation in Weltgebäude von Formo-Schöpfer und Info-Schöpfer ab, die durch die Fokus-Dynamik jeden konkreten Zustand des Selbstbewusstseins strukturieren. Das heißt selbst die Tatsache der Manifestation in der Raum-Zeit der f-Konfigurationen beliebiger Form ist das Ergebnis der resonanzionelle Wechselwirkungen, zum Beispiel, von Fokusse der Konzentrierten Aufmerksamkeit und Fokusse der Dualen Widerspiegelung (für den 3-4-mernyy Bereich), oder Universellnye Multipolarisationellye Impulse und Fokusse des Integralen Motivationellen Impulses, die für Hochfrequenz-Bereiche der Manifestation des Tertiären Energo-Plasma charakteristisch sind.

2.0706. Natürlich, dass es bei euch, im Zusammenhang mit dem soeben jetzt Gelesenen, eine Reihe gesetzmäßiger Fragen entstehen wird: «Was bedeutet die Phrase «wurde in einem Einheitlichen Augenblick der Ewigkeit verwirklicht»? Was ist das für ein «Augenblick»? Und wenn das Augenblick, dann warum dauern Er eine «Ewigkeit» lang? Also, lasst uns versuchen uns darüber Aufschluss zu verschaffen. All das, was wir mit euch subjektiv als Weltgebäude (mit einer unzählbaren Schar seiner Universen) bestimmen, manifestierte sich in Energo-Plasma nicht im Laufe von irgendeiner langen historischen Periode, sondern gleich – in einer ganz unbegreiflichen Absolutheit dieses Begriffs, das heißt überhaupt ohne jegliche Anbindung daran, was wir mit euch als «chronologische Zeit» wahrnehmen. Erinnert euch daran, dass Zeit keine Beschaffenheit und keine Charakteristik des Weltgebäudes ist, sondern lediglich eine der unzählbaren Funktionen des Selbstbewusstseins, das heißt slloogrentaya Fokus-Dynamik, die universell absolut die ganze unendliche Vielfältigkeit der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen – und simultan manifestierten! – Vereinigungen der Konfigurationen modelliert (energoinformationell strukturiert), was, eigentlich, das Weltgebäude selbst (МУУЛЛГ-ССС-МАА {MUULLG-SSS-MAA} – «Alles Seiende») mit einer unendlichen Schar des es bildenden «individuellen» Niveaus der Manifestation der Fokus-Dynamik ist (Übrigens, das, was man als «Alles-Was-Ist» bestimmen könnte, passt am meisten der Universelle Zustand von Energo-Plasma vor dem «Akt» Seiner Manifestation).

2.0707. Gerade dieser, für die Manifestation aller konfigurationellen Fokus-Vereinigungen allgemeine und einzige, «Gleich»-Zustand ist auch derjenige, der von mir mit dem Begriff Einheitlichen Augenblick der Ewigkeit identifiziert wird, in dem auf besondere Weise – resonanzionell! – die absolut ganze simultanaya «Reihenfolge» der Verwirklichung von gleich allen energoinformationellen Wechselverbindungen kodiert ist, die zwischen allen Fokusse verwirklicht wurden, die absolut alle Vereinigungen der Konfigurationen der Manifestation modellieren. Diese ganze «Reihenfolge» spiegelte sich holochrono in dem Energo-Plasma in Form von eines ganz vollendeten und harmonischen «Bildes» wider, das alle «Veränderungen» aufbewahrt, die duvuyllerrt-aufeinanderfolgende in energoinformationellen Wechselverbindungen zwischen der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Zustände der Energo-Information verwirklicht wurden.

2.0708. Benennung dieses – für die Energo-Information allgemeinen – slloogrentyy Zustandes – Resomirale der Manifestation. Man kann sie bedingt mit einem nach seinem Umfang unendlich riesigen Computerdatei vergleichen, in der alle Auskünfte über die Beschaffenheiten und Möglichkeiten simultanaya Manifestation der «PROJEKTIONEN» der einen oder der anderen Verschiedenartigkeiten der Schöpferischen Aktivität von Energo-Plasma (der Fokus-Dynamik der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Feder-Bewusstseinsformen) in dem schon ganz vollendeten Weltgebäude kodiert sind. Analogisch, die ganze Menge der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Fokusse, die Resomirale bilden, kann man bedingt mit der Software vergleichen (einem Mechanismus der Realisation des unausgeglichenen Teiles der Information, die Selbstbewusstsein des ССС {SSS}-Wesen) strukturiert, die erlaubt den einen oder den anderen Teil der «Computerdatei» (des Resomiral) simultan zugänglich auf jedem der Niveaus der Manifestation des Wahrnehmungssystems aller Kosmischie Wesen zu werden. Dieses «Programm» «wird» mit Hilfe des irrkogliktiv-glleroliftiven Impuls-Potenzials ausgelöst.

2.0709. «Projektionen» sind quasi der «dazwischenliegende Zustände» des Universellen Fokusse des Selbstbewusstseins» oder anders – resonanzionelle Widerspiegelungen irgendeines «Abschnittes» der Energo-Information, die individuell für irgendwelche «lokalen Zonen der Wechselwirkungen» der Formo-Schöpfer charakteristisch ist, die die Manifestation bestimmter konfigurationeller Vereinigungen sicherstellt. Als Quelle des Subjektivismus jedes der Wahrnehmungssysteme dienen nicht der Universellen Fokusse des Selbstbewusstseins selbst, sondern seine unzählbaren «Projektion» (das heißt «wir mit euch» als Formo-Schöpfer der Fokus-Dynamik der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Formen der Selbstbewusstseinsformen!), denen, infolge der ihnen eigenen Beschränktheit, die Möglichkeiten fehlen, die ganze Fülle der Energo-Information zu besitzen und damit operieren.

 

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика