§ 2.7.3.3 Dimension hängt vom Typ der Birvulartheit ab. Vereinigung zwischen einander von verschiedenen s-Realitäten und Bildung von Gruppen von RZK. Fokus-Dynamik in den räumlich-zeitlichen Wesen wird attraktorenweise von sehr hohen Typen der Dimensionen

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0723. Wie ich schon früher bemerkte, hängt das subjektive «Bild» aufeinanderfolgender Widerspiegelungen der Werte zahlreicher Parameter jeder Dimension (darunter auch Zeit) in dem Wahrnehmungssystem der einen oder der anderen Form der Selbstbewusstseinsformen ganz vom konkreten Skhema dazwischenliegender Vereinigungen der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativer Information ab (das heißt von der Verschiedenartigkeit des Skhema der der Zwischen-Eigenschaft nach qualitativen Sintez und in dem Typ der Birvulartheit), in Übereinstimmung mit dem auch die ganze Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer dieser Form der Selbstbewusstseinsformen organisiert wird: ihr individuelles Lebensschaffen, Weltanschauung, Fähigkeiten zum Denken und Gefühlen, und andere Besonderheiten trägheitsbehafteter Entwicklung.

2.0724. Das heißt unterschiedliche Formen der Selbstbewusstseinsformen, die sich trägheitsbehaftet durch die nur für sie charakteristische Fokus-Dynamik nach verschiedenen Schemas Sinteza (Menschen, Tiere, Mikroorganismen, Pflanzen und so weiter) entwickeln, indem sie sich quasi in dem einen und demselben Niveau (Bereich) der Dimension manifestieren – kraft wesentliches Unterschiedes in energoinformationellen Parameter der von ihnen individuell generierten Fokus-Dynamiken – können auf ganz verschiedene Weise all das interpretieren, was subjektiv von Ihnen beobachtet und in der sie umgebenden Wirklichkeit wahrgenommen wird. Nicht zu vergessen, dass die Fokus-Dynamiken im informationellen Raum ihres Selbstbewusstseins mit Hilfe völlig verschiedenen konfigurationellen Vereinigungen der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativer Information – СФУУРММ {SFUURMM}-Formen ausgebildet und verwirklicht werden, die verschiedene protoformischen ОЛЛАКТ-ДРУОТММ {OLLAKT-DRUOTMM}-Systemen strukturieren.

2.0725. Dadurch, in der gesamten Slloogrentheit der Konfigurationen der Raum-Zeit spiegeln sich simultan wider und werden untereinander (nach dem Grad der Kovarllertnost) allmögliche Typen der Fokus-Dynamiken der Formo-Schöpfer subjektiver Realitäten vereinigt. Zwischen diesen der Eigenschaft nach qualitativ dermaßen verschiedener Vereinigungen spezifischer Konfigurationen einer Menge der Formen der Selbstbewusstseinsformen (und genauer gesagt – «im Innern» von ihnen!) existieren gewisse gemeinsame «Abschnitte» ihrer energoinformationellen Wechselwirkungen untereinander (zum Beispiel, gewisse gemeinsame Mechanismen in den Wahrnehmungssystemen, teilweiser Übereinstimmung Atmungs-, Verdauungs-, Stoffwechsel-, Ökologieketten, die an Wechselbeziehungen bei Symbiose, Parasitierung und so weiter erinnern), auf der Grundlage deren Manifestation auch gemeinsame Fokus-Dynamik jeder der duvuyllerrten Gruppen der räumlich-zeitlichen Kontinuen «gebildet wird». Diese «Abschnitte» können sowohl der Eigenschaft nach mehr qualitativen (in höherem Grad der Inter-Eigenschaft nach qualitativ synthesierten), als auch mehr tensoriell nach der Fokus-Dynamik einander gegenüber sein.

2.0726. Das heißt indem sie gemeinsam quasi in «den einen und denselben» Niveau der Dimension koexistieren, sind die Vertreter unterschiedlicher protoformischen Typen des Selbstbewusstseins (Menschen, Tiere, Mikroorganismen, Pflanzen, Mineralien und so weiter) fähig, auf vollkommen verschiedene Weise ihre energoinformationellen Parameter wahrzunehmen und auf verschiedene Weise schöpferisch darauf zu reagieren. Gerade deshalb kann bei allen Proto-Formen, die sich simultan in einem Bereich der Dimension manifestieren, der Unterschied in Wahrnehmungssystemen riesengroß sein (vergleicht in diesem Sinne Menschen und Mikroorganismen, Tiere und elementare Teilchen), kraft dessen auch individuelle Vorstellungen über die sie umgebenden Wirklichkeit bei allen bei ihnen kardinal verschieden sein wird.

2.0727. Es muss auch betont werden, dass spezifische energoinformationelle Struktur Fokus-Vereinigungen, die die Raum-Zeit von ДДИИУЙЙИ {DDIIUYYI}-Wesen strukturieren, erlaubt allen Formen der Selbstbewusstseinsformen, die zur simultanen Manifestation in verschiedenen Typen der Dimension von Seinen Kollektiven Kosmischen Verstandesformen initiiert wurden, die Fokus-Dynamik das allen von ihnen eigenen Kosmischen Schaffens nicht «blindlings» (chaotisch) zu orientieren, sondern «attraktorenweise», in den Grenzen der nur bestimmte Vereinigungen der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Konfigurationen des АИЙС-ССС-Stroms (UPDI), die im ganzen Prozess der der Zwischen-Eigenschaft nach qualitativen Sintez von ДДИИУЙЙИ {DDIIUYYI}-Wesen teilnehmen. Das heißt kann man sagen, dass der umgebende Raum-Zeit potenziell mit dermaßen hohen synthetischen Typen der Dimension strukturiert ist, die weder unserer mit euch Wahrnehmung, noch sogar dem universellen System der Selbst-Wahrnehmung des ДДИИУЙЙИ {DDIIUYYI}-Wesens zugänglich ist.

2.0728. Das betrifft nicht nur einmalige Vereinigungen von Energie und Information nach den Schemas, die der Fokus-Dynamik Seiner ССУИ-СС-СФАА {SSUI-SS-SFAA}-Schöpfer nicht eigen sind, sondern auch den höchsten für Seine Schöpferischen Aktivität Grenz-Niveaus der Manifestation. In diesem Fall die bedingte «höchste Grenze» energoinformationeller Wechselwirkungen ist die Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer der ЙЮ-ИИ {YYU-YI}-Niveaus, die wir subjektiv als die ±36 Dimension des Raumes bestimmen (die «niederste Grenze» ist mir unbekannt, da sogenannte Null-Dimension oder Й-ИИ- {Y-II}-Niveau bedingte «Grenze» für den Fokus der Schöpferischen Aktivität der Formo-Schöpfer meines Wahrnehmungssystems darstellt).

2.0729. Worte «höchste Grenze» wurden von mir in Anführungszeichen gesetzt, denn dieses Niveau des Kosmischen Schaffens erstreckt sich auf die ganze unendliche Vielfältigkeit der Universums-Wesen, deren allgemeine Fokus-Dynamik der Schöpferischen Aktivität (aber nur als ДДИИУЙЙИ {DDIIUYYI}-Wesen!) ebenfalls quasi durch die höchsten bedingten ЙЮ-У-ЙЮ {YYU-U-YYU}-Kennwerte «beschränkt ist», zum Beispiel, von der Null-Dimension bis 48. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass für bewusste Teilnahme an der Verwirklichung der slloogrenten Fokus-Dynamik der Schöpferischen Aktivität in diesem Manifestationsbereich Jedes der Universums-ДДИИУЙЙИ {DDIIUYYI}-Wesen solch einen Grad Seiner Selbsterkenntnis in unterschiedlichen Typen der Universums-Kosmischen Verstandesformen erreichen muss, die sich bis 36 Dimension manifestieren, die Ihm erlauben wird, sich resonanzionell in noch der Eigenschaft nach mehr qualitativen und vollkommenere Form der Selbstbewusstseinsformen «umzuprojizieren», das heißt in 48- der Eigenschaft nach qualitativen INTER-Universums-ИИ-И-СС-МИИ-И- {II-I-SS-MII-I}-Wesen.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика