§ 2.7.4.1 Zyklizität dimensionaler Vereinigungen für jede Form des Selbstbewusstseins. Schema der Synthese von AIY-YA. Verschiebung in andere Dimensionalen Aufeinanderfolgen führen zum Wechsel des Typs der Birvulartheit

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0735. Also, die Anzahl diensionaler Vereinigungen (der Niveaus der Dimension), die von der Fokus-Dynamik der Formo-Schöpfer modelliert werden, ist kein Faktor, der fest die trägheitsbehaftete Existenz jeder Form der Selbstbewusstseinsformen beschränkt, sondern charakterisiert lediglich eine gewisse «Zyklizität» im Ganzen Prozess ihrer slloogrenten energoinformationellen Wechselwirkungen oder, mit anderen Worten, jenen für das Wahrnehmungssystem jeder «Persönlichkeit» oder Kosmischer Wesen natürlichen Schöpferischen Rhythmus, der in Zahleninterpretationen auf ungefähr folgende Weise ausgedrückt werden kann: …-0-…-3-…-6-…-9-…-12– … –24-…-36-…-48-…-60-…-72– … -144-…-288-…-432–…-576-…-720- … -1440- … in dieser Zahlenreihe, die schematisch gewisse engspezifische «Zyklizität» der Manifestation der Fokus-Dynamik in bestimmten Niveaus der Dimension demonstriert, ist bedingt-symbolisch die Abhängigkeit individueller Möglichkeiten Seines Selbstbewusstseins in entsprechenden Varianten potenzieller Zustände ausgedrückt, die Seinem Wahrnehmungssystem entsprechen.

2.0736. In diesem primitiven Beispiel dürft ihr euch nicht an die Ziffernbedeutungen binden – die nur bestimmte Typen möglicher dimensionaler Konfigurationen symbolisieren, wo der höchste Grad der Wahrscheinlichkeiten für simultane Manifestation der Fokus-Dynamik existiert, die irgendeinen konkreten Typ der Birvulartheit (Universelles Schema der Synthese) widerspiegelt – sondern versucht jene mathematische Gesetzmäßigkeiten zu verfolgen und zu analysieren, die die Aufeinanderfolge dieser unendlichen Zifferreihe charakterisieren.

2.0737. Zum Beispiel, wenn man solchen Typ der Birvulartheit betrachtet, der in der Iissiidiologie mit jenem Universellen Schema der Synthese (bis 36 Dimension) identifiziert wird, das das Mensch der Kosmische, oder АИЙ-ЙЯ {AIY-YYA} interpretiert wird, dann ist es für die Formo-Schöpfer dieser aufeinanderfolgenden «Kettchen» der Eigenschaft nach qualitativen «Umprojizierungen» der Formen der Selbstbewusstseinsformen [… НУУ-ВВУ {NUU-VVU} (bis 6 (Dimension)  ЛЛУУ-ВВУ {LLUU-VVU} (bis 12 Dimension)  ССООССООЛМА–СУУ (bis 14 Dimension)  ЛУУЛЛСМИИ-ССЛАА  {LUULLSMII-SSLAA} (bis 16 Dimension)  ГЛООГСМИИ-ССЛАА {GLOOGSMII-SSLAA} (bis 18 Dimension)  ИНГССМИИ-ССЛАА {INGSSMII-SSLAA} (bis 20 Dimension)  СЙЮУУЙ-СВАА {SYYUUUY-SVAA} (bis 22 Dimension)  ОУЛЛГНОО-СС-СТ {OULLGNOO-SS-ST} (bis 24 (Dimension) … ССУУЙЙСС-ГЛЛИИ-СВАА {SSUUYYSS-GLLII-SVAA} (bis 24 Dimension) … СЛАИИЛЛИ-СВУУ {SLAIILLI-SVUU} (bis 24 Dimension)  ИЙИЙ-ССМИИЙСМАА-А {IYIY-SSMIIYSMAA-A} (bis 26 Dimension)  OYIYY-ТЛААССМА-А {TLAASSMA-A} {OYIYY-ТЛААССМА-А {TLAASSMA-A}} (bis 36 Dimension) … ФЛААГГ-ТУУ-Й-ЙЯ {FKAAGG-TUU-Y-YYA} (bis 36 Dimension) … АИЙ-ЙЯ {AIY-YYA} (bis 36 Dimension)  …] höchst natürlich und einfach ihre Fokus-Dynamik gerade in dieser Reihe der Dimension zu verwirklichen.

2.0738. Die «Verschiebung» der UFS in andere Typen der «Zahlenaufeinanderfolgen» führt zum duvuyllerrten Ersatz der Vorrangigkeit in der Fokus-Dynamik der Formen der Selbstbewusstseinsformen von Merkmale des ursprünglichen Typs der Birvulartheit (zum Beispiel, in den Niveaus der Dimensionen lluuvvumischer Richtung), was zur Folge eine mächtige Erhöhung der Tensorität sowohl zwischen den Formo-Schöpfer der zwei Dominanten selbst, als auch zwischen ihnen und den Formo-Schöpfer irgendeiner ihrer Hintergrunds-Eigenschaften haben wird. Als Ergebnis davon kann in der Fokus-Dynamik dieser Form der Selbstbewusstseinsformen die Umfokussierung in irgendeinen anderen Typ der Birvulartheit angeregt werden (zum Beispiel, anstatt der lluuvvumischen Formen wird sich die Fokus-Dynamik in СФУУРММ {SFUURMM}-Formen irgendeiner protoformischen Richtungen vertiefen).

2.0739. Man muss betonen, dass in irgendeiner der (für ЛЛУУ-ВВУ {LLUU-VVU}-Birvulartheit) am Rade liegenden Spektren möglicher Fokus-Multipolarisation, die duvuyllerrt in der Fokus-Dynamik der Formen der Selbstbewusstseinsformen entsprechender diffuzgenten Schemas Sinteza gebildet werden, gibt es immer «Verschiebung» der Fokus-Dynamik der Menschen in protoformischen Abschnitte der Spektren (mit dem simultanen – vollen oder partiellen – Verlust der Wechselverbindungen individueller ODS mit «realisationeller Nischen» menschlicher Sphären des Schaffens von ОЛЛАКТ-ДРУОТММ {OLLAKT-DRUOTMM}-Systemen), wo Fokus-Dynamiken der Formo-Schöpfer einer der zwei «unserer» Dominanten auch äußere (gegenüber lluuvvumischer Richtung) Spektren diffuzgenter Multipolarisation des Kollektivnye Verstandesformen entsprechender Proto-Formen strukturieren.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика