§ 2.7.6.7 Unsere SFUURMM-Formen sind dermaßen der Eigenschaft nach nieder qualitativ, dass nicht bloss eine niedere Dimension ist – sie ist einfach anders. Die Grenzen der Wellenparameter unseres Bereiches der Manifestation. Niedere Grenze der physischen

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0820. Ich wiederhole, dass dieser Prozess – beginnend mit Resobereichen +2,5 Dimension (nach menschlichen Parameter) – verwirklicht wird. ABER! Da praktisch alle «unseren» СФУУРММ {SFUURMM}-Formen, dermaßen nieder der Eigenschaft nach qualitativen seiend, protoformischen sind, dann wäre es einfach sinnlos, objektiv über die nummerischen Werte ihrer «wahrhaftigen» Dimension zu sprechen – in jedem konkreten Fall wird sie einfach anderes sein, als wir sie uns subjektiv vorstellen: nach unseren subjektiven Maßstäben kann sie in gleichem Maße sowohl höher als die Gegebene, als auch niedriger sein! Deshalb bleibt uns nichts anderes übrig als den Manifestationsbereich derzeit von uns fokussierenden НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Formen nach den Grenzen jener Wellen-Parameter zu klassifizieren, die zum Spektrum unserer Wahrnehmungssysteme (das heißt 2,5-4,0-Mernyy) gehören.

2.0821. Zu der äußersten untersten Grenze des sogenannten «physischen» Manifestation gehören gerade die langen Wellen mit niedrigen Frequenz, die «sphäroidal» in allmögliche protoformischen Typen der Kontinuen («gehen») transformiert werden und automatisch von Wahrnehmungssystemen «dortiger» Formen der Selbstbewusstseinsformen in ganz andere, als bei uns, Quanten-Wellen-oder Doollsen- Typen der Vibrationen dekodiert werden. Diese Resobereichen der Manifestation, beginnend mit 2,5 bis 3,5 Dimension, sind für die Mehrheit «gegenwärtiger» Bevölkerung des Planeten solange höchst bequem, gewohnt und aktiv von Ihnen in ihrem Lebensschaffen eingesetzt werden. Es ist ebenfalls leichter die elementarsten Formo-Bilder (fragmentäre Information in Form von Zeichen, Schemas und Zeichnungen) den Menschen auf dem langwelligen telepathischen Niveau zu übermitteln, da sie in unserem Wahrnehmungssystem sehr leicht assoziiert und von protoformischen Formo-Schöpfer deschiffriert werden (übrigens, mit Tieren und Pflanzen kontaktieren wir mit euch im Großen und Ganzen nicht auf dem Laut-, Wort-, sondern auf dem telepathischen Niveau unserer mit ihnen gemeinsamen СФУУРММ {SFUURMM}-Formen und Assoziation).

2.0822. Alle Formo-Systemen der Welten sind duvuyllerrt gegenseitig untereinander nach dem Prinzip der resonanzionelle Übereinstimmung in ihren multifunktionalen Strukturen durch unterschiedliche energoinformationelle Vereinigungen des АИЙС-ССС-Stroms verbundenen, und das, was wir unter dem «Unterschied in der Länge der Lichtwelle» verstehen, dient als Hauptbedingung der Bildungen in der Fokus-Dynamik des Selbstbewusstseins jeglicher Typen subjektiver Realitäten und als der wichtigste «Ursache-Wirkungs»-Faktor der simultane niveauweise Manifestation in dem ganzen Weltgebäude der Verschieden-Eigenschaft nach qualitativen Formen derselben Typen der Selbstbewusstseinsformen.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика