§ 2.8.2.6 Was war bevor, als alles geworden ist. Universeller Kosmischer Impuls-Potenzial wird bei uns durch zwei Impulsen ausgedrückt – irrkogliktiven und eglleroftiven Impuls-Potenzialen. So wurde Raum-Zeit gebildet. Es gibt keinen solchen Begriff wie..

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0898. Alle, was mögliche Beschreibungen des Ereignisses unter dem bedingten Titel «Urknall» eines höheren als des von uns behandelnden 3-4-dimensionalyy Bereiches betrifft, ist auf keinerlei Weise diskret-logischen Interpretationen unterworfen und deshalb kann auf keinerlei Weise von uns subjektiv analysiert werden. Dasselbe betrifft auch die Antwort auf die bei Wissenschaftlern traditionell entstehende Frage: «Was war bevor, alles in Weltgebäude holochron geworden ist?». Das heißt, was war bevor, als in einem Einheitlichen Augenblick der Ewigkeit aus der Einheitlichen und Ganzheitlichen Information (Soznaniya) die gesamte Slloogrentheit von Energo-Plasma und Raum-Zeit herausgebildet wurde? Ich beziehe mich darauf, dass dieser Moment der konfigurationsweisen Bildungen von Energie (realisationellye Fokusy oder Formen der Manifestation) aus den Vereinigungen verschiedenartiger bewusster Fragmente der Information schon von mir früher detailliert beschrieben wurde.

2.0899. Hier kann ich euch nur daran erinnern, dass der Anlass für die Verwirklichung aller ähnlichen Wechselverbindungen ein gewisses allgemeines Potenzial der Schöpferischen Aktivität diente, das sich durch entsprechende Wechselwirkungen unendlicher Menge potenzieller Manifestationen des sogenannten Universellen Kosmischen Impuls-Potenzials (UKIP) ausdrückte. In dem unseren Formo-Schöpfer eigenen Typ der slloogrenten Manifestation synthetischer Formen des Weltgebäudes Tvorcheskiy Tendenzen UKIP drückte sich durch eine sehr enge – holochrone! – Wechselwirkung der zwei Impuls-Potenzialen aus: irrkogliktiven und eglleroliftiven. Der erste stellt (durch die Erhöhung der Schöpferischen Aktivität innerer Wechselverbindungen zwischen verschiedenartigen informationellen Fragmenten) die Verwirklichung absolut aller Typen kovarllerter innerinformationeller Wechselwirkungen in entsprechenden Vereinigungen sicher, die die ganze der Eigenschaft nach Quanten-Grundlage der gesamten slloogrenten Konfiguration Weltgebäude zusammenstellten, und der zweite vorbestimmt den ganzen Prozess der Manifestation der Schöpferischen Aktivität dieser Vereinigungen durch die Fokus-Konfigurationen der Eigenschaft nach verschieden Quanten-Formen der Selbstbewusstseinsformen in notwendiger Aufeinanderfolge (resonanzionell abgestimmte svilgs-sphärationelle Fokus-Dynamik absolut aller Formo-Schöpfer).

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика