§ 2.8.6.4 Hauptursache der beschleunigten Ausdehnung des Universums. Dynamik des Universums-Wesens des 3-4-dimensionalen Bereiches. Anziehung wird gegen Anti-Anziehung ausgewechselt. Die der Eigenschaft nach qualitative Niveaus der UPDI sind zwischen Konf

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.1024. Was ist die Hauptursache der von den Wissenschaftlern entdeckten «beschleunigten Ausdehnung des Universums»? Das sind eglleroliftive Tendenzen Fokus-Dynamiken der Formen der Selbstbewusstseinsformen, die Kollektiven Verstandesformen Universum-Wesen des 3-4-dimensionalen Bereiches strukturieren! Der Effekt der Beschleunigung selbst wird kraft dessen gebildet, dass ununterbrochener Prozess der Synthese von der Vergrößerung in den Fokus-Konfigurationen aller Typen der Kollektiven Verstandesformen, die das Universum in jedem der Bereiche seiner Manifestation strukturieren, von immer neuen und neuen kovarllerten Wechselverbindungen zwischen Formo-Schöpfern begleitet wird.

2.1025. Das führt zur ständigen energoinformationellen Bereicherung der Fokus-Dynamik jeder der von uns wieder fokussierenden (das heißt rotationell in dem Wahrnehmungssystemen mittels «Quanten-Verschiebungen» des Selbstbewusstseins wechselnden) Universen, was für sie in der Raum-Zeit immer neue und neue der Eigenschaft nach hoch qualitative realisationelle Möglichkeiten schafft (subjektiv sieht das aus wie eine Manifestation in ihrer Fokus-Dynamik von Wechselverbindungen mit neuen, früher fehlenden, Kosmischen Wesen). Und, wie es euch schon bekannt ist, der Eigenschaft nach hoch qualitativer Zustände der Fokus-Dynamik realisieren sich durch höhere energoinformationelle Existenzparameter, eins deren Merkmale in diesem Bereich der Dimension Linear- und Winkelgeschwindigkeit der Kosmischen Objekte ist. Hier bietet sich ungewollt der Vergleich mit der Tendenz jeder Zivilisation zu immer heftiger Erhöhung ihres Entwicklungstempos je nach Erarbeitung von ihren Vertretern neuer Erfahrung und Erschließung von Ihnen eines vollkommeneren Wissens an: das, für deren Verwirklichung man früher Jahre und Jahrzehnte brauchte, nach einer gewissen Zeit, in einen neuen Zustand der Menschheit wird in Monaten, Wochen, Tagen oder sogar Stunden erreicht.

2.1026. So wie jede menschliche Zivilisation – in dem der Eigenschaft nach höchst qualitativen Spektrum der ihr eigenen simultanen multipolarisationellen Wechselwirkungen (in dem am wenigsten der Eigenschaft nach qualitativen Spektrum geschieht der umgekehrte Prozess!) – hat grenzenlose potenzielle Möglichkeiten für aufeinanderfolgende Umfokussierungen (Entwicklung) in immer mehr und mehr selbstbewusste Typen der Kollektiven Kosmischen Verstandesformen (auf dieser Etappe, zum Beispiel, durch globale Entwicklung bei ihren Mitgliedern des hochgefühlshaften Intellekts und des hochintellektuellen Altruismus), genau so auch bei Planeten-, Sternen-, Galaxien- und Universum-Kosmischen Wesen, – natürlich, neben umgekehrten Tendenzen, – gibt es alle Perspektiven und Möglichkeiten für die Bewusstwerdung von sich in der Eigenschaft nach hoch qualitativen Resobereichen der Manifestation. So lange in der Fokus-Dynamik auch nur im geringsten eglleroliftiven Tendenzen vorherrschen, werden allmögliche energoinformationelle Parameter ihrer Form der Selbstbewusstseinsformen, erfahrend svilgs-sphärationelle Transformation, ununterbrochen sich selbst vervollkommnen, das heißt sich der Eigenschaft nach qualitativ gegenüber den früheren steigern.

2.1027. Man sieht das gut auch am Beispiel der ununterbrochenen Erhöhung der Geschwindigkeit der «Ausdehnung» unseres Universums, als eines der unserer Wahrnehmung zugänglichen Kennwerte des Wachstums der Eigenschafts-Qualitativität nicht nur unserer menschlichen Zivilisation, sondern auch aller übrigen Formen der Selbstbewusstseinsformen und Kollektiven Verstandesformen der uns umgebenden Wirklichkeit, das heißt des Universums. So wie wir mit euch, die gemeinsame Fokus-Dynamik unseres Universum-Wesen (in der Richtung des Vorherrschens des Spektralbereiches der Eigenschaft nach hoch qualitativ seiner Wahlen) bricht aufeinanderfolgend aus beschränkten Möglichkeiten der Quanten-Wellen-Existenz in die Fokus-Dynamik der Flaks-Formen der Selbstbewusstseinsformen aus.

2.1028. In dem Spektrum Seiner Fokus-Dynamik, die aktiv gegenseitig schon nicht mit Doollsen-Wellen-, sondern Quanten-Flaks-Strukturen der UPDI zusammenwirkt, manifestieren sich ununterbrochen zur Ablösung von schon aus dem Bereich unserer Beobachtung verschwundenen höchst langwelligen Formen der Selbstbewusstseinsformen, hochfrequente Kosmische Objekten, was von uns, als Beobachtern, die sich in den Grenzen dieser Formo-Systemen selbst befinden, wird subjektiv als eine Menge «Tode» der einen Sternsysteme und Galaxien, und «Geburte» quasi «neuer» Sterne und Galaxien wahrgenommen (in Wirklichkeit geschieht ununterbrochener, aber unseren Wahrnehmungssystemen unzugänglicher Ersatz «früherer» Formen der Selbstbewusstseinsformen gegen der Eigenschaft nach hoch qualitative Fokus-Konfigurationen).

2.1029. Das heißt zur Ablösung der von uns traditionell verstandenen allgemeinen «Massenanziehung», kommt unabwendbar eine solange von uns sehr wage verstandene allgemeine «Anti-Massenanziehung», die schon jetzt über die Massenanziehung in dem von uns beobachtetem Universum vorherrscht. Aber nur die Ursache für seine (Anti-Massenanziehung) sind durchaus keine Galaxien (mit ihren üblichen leuchtenden Baryonen-Stoffen und «dunkler Materie»), sondern Universelle Plasmatisch-Differenziationelle Strahlung mit der ihr eigenen ganz Universellen Kosmischen Energie, in die sowohl alle Galaxien, als auch alle Universen vertieft sind. Die von Astronomen entdeckte «dunkle Energien» – das ist eben die Energien von UPDI, die in jedem «Punkt» der Manifestation der sogenannten «dunklen Materie» das ganze Schöpferischen Potenzial des Weltgebäudes darstellt, alle zeitweilig verborgenen realisationellen Möglichkeiten, die potenziell bei jeder Form der Selbstbewusstseinsformen vorhanden sind.

2.1030. Wenn man so sagen kann, das ist potenzielle Energie jeder der verwirklichenden Wechselwirkungen, die bis jetzt noch durch unvollkommene Formen ausgedrückt sind, die aber «ursprünglich» den Selbstbewusstseinsformen dieser Formen in dem Zustand ihrer absoluten Abgeschlossenheit eigen ist. Dank Ihr, durch der Eigenschaft nach hoch qualitative Varianten Fokus-Dynamiken jeglicher Formen der Selbstbewusstseinsformen, werden absolut alle Effekte gebildet: Zeit, Raum, Gravitation, Antigravitation und zahllose Mengen anderer, über die wir mit euch bis auf weiteres nichts wissen. Dabei in jedem der Bereiche Seiner funktionsweisen Manifestation, Fokus-Konfigurationen von nächsten, der Eigenschaft nach hoch qualitativen Niveaus der UPDI, sind sehr gleichmäßig und GLEICHARTIG zwischen Fokus-Konfigurationen der Eigenschaft nach weniger qualitativen Resobereichen der Manifestation verteilt, deshalb haben ihre Fokus-Dynamiken niedere Dichte im Vergleich zu der Fokus-Dynamik der Formen der Selbstbewusstseinsformen «der umgebenden Wirklichkeit».

Добавить комментарий

Закрыть меню