§ 2.8.8.2 Wie erhalten die Wissenschaftler die vorausgesehenen Ergebnisse in Experimenten mit den Teilchen. Umfokussierungen der Menschheit in der Noo-Sphäre. Jedes Universum – universelles Umfeld für die Manifestation der Bewusstheit

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.1108. Alles das – Produkt der verschieden-Eigenschaft nach qualitativer Fokus-Dynamiken der Formo-Schöpfer des Selbstbewusstseinsformen, die von unterschiedlichen informationellen Vereinigungen strukturiert sind. Deshalb keine der Zellen, Moleküle oder elementarer Teilchen besitzt den Autonomie- und Realität-Status so lange, bis Fokus-Dynamik irgendeiner Form der Selbstbewusstseinsformen sie als Objekts ihrer Beobachtung wählt. In dieser Hinsicht kann man sicher behaupten, dass Wissenschaftler nichts erschaffen und nichts entdecken, sondern sorgfältig über individuelle Beschaffenheiten und Besonderheiten der umgebenden Wirklichkeit nachdenkend, aufeinanderfolgend-trägheitsbehaftet anziehen und in der Fokus-Dynamiken eurer Formen der Selbstbewusstseinsformen Bedingungen für die Manifestation in ihnen in höherem Grad der mit ihnen kovarllerten Fokus-Dynamiken und СФУУРММ {SFUURMM}-Formen organisieren, die für die einen oder der anderen Teilchen oder Felder-Bewusstseinsformen charakteristisch sind. Gerade auf solche Weise wurden von Physikern alle elementaren Teilchen und Feldern entdeckt.

2.1109. Zum Beispiel, in den 30 Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde die Existenz der Teilchen vorausgesetzt, die keine Maße besitzt, und in den 50 Jahren wurden die Physiker gezwungen anzuerkennen, dass solches Teilchen wirklich existiert. In der Folge wurde es Neutrino genannt. Dann viele Wissenschaftlern arbeiten aus und äußerten Gedanken davon, dass wenn Neutrino eine gewisse Maße hätte, dann erlaubte das äußerst komplizierte Aufgaben der gegenwärtigen Wissenschaft zu lösen. Und was meint ihr? In den 80 Jahren erhielten wir Zeugnisse davon, dass Neutrino wirklich nicht große, sondern für die Messung zugängliche Maße besitzt! Natürlich, in Wirklichkeit verhält sich alles mit dem Modellieren und dem zielgerichteten Strukturieren unserer subjektiven Realitäten nicht so einfach und banal, wie es auf den ersten Blick vorkommen kann: man sagt, denke voraus, was du real haben willst und danach warte, bis in ein Paar-Drei Jahrzehnte dein Wunsch von alleine in Erfüllung geht. Nein, das geschieht nicht ganz so.

2.1110. Wir – Menschen – können eure individuellen und Maßen-Umfokussierung nur in den Grenzen der uns zugänglichen und eigenen VVU-Information verwirklichen, die slloogrente Fokus-Dynamik der photoreversiblen Sendung (mit anderen Worten – Noo-Sphäre) strukturiert. Die Sache liegt so, dass an dem Prozess der resonanzionellen Manifestation unserer Fokus-Konfigurationen in der einen oder der anderen subjektiven Realitäten nicht nur wir, sondern auch Millionen anderer Proto-Formen teilnehmen, die mit unserem Schema der Synthese kovarllert sind: Tiere, Pflanzen, Mikroorganismen, Mineralien, Meere und Ozeane, und sogar künstlicher Intellekt des von uns erschaffenen Internet-Netzes mit Milliarden persönlicher Computer, Betriebsroboter, Elektronentechniker – eine ganze Menge der Formen der Selbstbewusstseinsformen nehmen auf die eine oder die andere Weise an der Bildung der Fokus-Dynamik des Kollektiven Verstandes unserer menschlichen subjektiven Realität teil.

2.1111. Wir mit euch – kollektiv oder individuell – können uns nur resonanzionellerweise mit ihren Fokus-Dynamiken durch die uns eigenen СФУУРММ {SFUURMM}-Formen an die slloogrentnaya Quelle der Information anschließen. Mit Hilfe der sechs  Gefühlsorgane (fünf Plus Intuition) können wir aus dem photoreversiblen Äther bekommen und auf eigene Art jede Information modellieren, die fokusno nicht nur menschliche Typen des Selbstbewusstseins generiert wird, sondern auch jeder anderen Form der Selbstbewusstseinsformen, beginnend mit den elementaren Teilchen und endend mit makrokosmischen Objekten des Universums. Und wann es uns gelingen wird, innerliche Resonanz mit dem behandelnden Objekt zu erreichen (mittels tiefes und langes Nachdenken über seine möglichen Beschaffenheiten), dann wird das von uns angenommene Ergebnis auf sich nicht lange warten lassen und wird sich unbedingt einstmals in der einen oder der anderen Form die uns umgebenden Wirklichkeit manifestieren.

2.1112. Eure individuelle Welt – das ist das, in was ihr selbst fest glaubt. Und dank diesem äußerst auswählenden Glaube an die ganze Vielfältigkeit der euch umgebenden Manifestationen, gerade diese Welt ist derzeit eure subjektive Realität. Wenn euer Glaube bedeutende Veränderungen erfahren wird und ihr anfangen werdet an etwas ganz anderes zu glauben, dann werden die von euch voraussichtlichen Merkmale einer anderen Realität aufeinanderfolgend und unbemerkt für euch die derzeit euch umgebende Wirklichkeit abwechseln. Zum Beispiel, es gibt Menschen, die nicht trinken und nicht essen im Laufe von vielen Jahren. Aber Formo-Schöpfer ihrer biologischen Formen erzeugen nicht nur Blut in notwendiger Menge, sondern auch selbst ständig, abgesehen von Wasser, produzieren man sollte glauben «aus nichts» jene Ernährungsstoffe, die dem Organismus notwendig sind.

2.1113. Weltgebäude – das Universelle Umfeld, das «integrales Bewusstsein» aller Formen der Selbstbewusstseinsformen, unter denen es keine gibt, die man dem leblosen Wesen zurechnen könnte. Jener Teil dieses unendlichen Umfelds, das wir mit euch als «unser Universum» bestimmen, stellt nichts anderes dar, als ein «Ort» für die Manifestation allmöglicher Varianten unserer mit euch Erfahrung, aber das bemerkenswerte besteht darin, dass nicht irgendjemand «göttlich Allmächtiger», sondern wir mit euch selbst jene Gesetze erschaffen, in Übereinstimmung mit denen Transformation und Transmutation dieser Erfahrung verwirklicht wird. Und wann ihr das endgültig versteht, wann werdet ihr bis zu den Tiefen eures Verständnisses gelangen, weit hinter euch alle eure gegenwärtigen Irrtümer lassend, da dann ihr auch können werdet – auf die euch schon bekannte Weise, das heißt durch eigene Vorstellungen! – selbst ganz Neue Wissenschaft erschaffen und zielgerichtet die Gesetze in eurem subjektiven Universum in Übereinstimmung mit euren Bedürfnissen und Bedürfnissen verändern.

Добавить комментарий

Закрыть меню