§ 3.9.10.5 Wenn ihr diese Gesetzmäßigkeit tief gedanklich verarbeitet, woher Ungerechtigkeit der Lebensumstände für gute schlechte Menschen kommt. In unserer Konfiguration ist immer noch stark Protoformische Fokus-Dynamik aktiv: Glücks- und Pechsträhnen d

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 3

3.0406. Renitiv auch allseitig diese Gesetzmäßigkeit gedanklich verarbeitend (den Grad der resonanzionellen Übereinstimmung der Fokus-Dynamiken der «Persönlichkeit» und des höheren Teiles der sie umgebenden Gemeinschaft), könnt ihr für euch die Antwort auf die Frage finden, warum eine Menge augenscheinlich böser, unentwickelter und sich nur auf sich fixierten Menschen (Banditen, Dieben, Politiker, Finanzfachmänner, Geschäftsmänner, «Sterne» der Unterhaltungsindustrie und andere), deren Wahlen ganz weit von lluuvvumischen Merkmalen entfernt sind (hochintellektuellen Altruismus + hochgefühlshaften Intellekt), so oft in diesen Gruppen der PVK eine ausgezeichnete Gesundheit besitzen oder obere Niveaus der sozialen «Treppe» einnehmen. Und warum die neben ihnen wohnenden viel besseren, Altruistischen und intellektuell entwickelteren Menschen weiter ein edles Dasein in schweren, häufig einfach unmenschlichen, Bedingungen buchstäblich fristen? Was ist das: schreiende Ungerechtigkeit oder unumgängliche und gesetzmäßige Dynamik des Prozesses der Vervollkommnung und Entwicklung jeder Formen der Selbstbewusstseinsformen?..

3.0407. Die Sache liegt so, dass allgemeine Struktur der Fokus-Dynamik des Selbstbewusstseins jedes der NUU-VVU-Formo-Typen wird mit der Fokus-Dynamik der sie subterransiv umgebende Wirklichkeit auf äußerst spezifische Weise organisiert: je größere das Prozent in ihr die schöpferische Aktivität der SFUURMM-Formen mit den charakteristischen Merkmalen der lluuvvumischen Entwicklungsrichtung – des hochgefühlshaften Intellektes + hochintellektuellen Altruismus einnimmt (VCHI + VIA), – desto der Eigenschaft nach qualitativer und ausgeglichen nach potenziellen realisationellen Möglichkeiten (gegenüber den sie strukturierenden «persönlichen» Interessen) werden allmählich auch alle räumlich-zeitlichen Strukturen (Gruppen der subterransiven PVK), in denen sich aufeinanderfolgend ähnliche Fokus-Dynamik manifestiert.

3.0408. Aber, im Zusammenhang mit dem bis jetzt noch sehr hohen Trägheitsgrad der ganzen von uns allen verwirklichenden Fokus-Dynamik und dem simultanen (neben den synthesiertye Merkmalen nach zwei menschlichen Dominanty) Vorhandensein in ihr von den nach ihrer schöpferischen Aktivität fast gleichbedeutenden SFUURMM-Formen allmöglicher protoformischer Richtungen (die sich auch stark in unserem Leben durch spezifische protoformische – nicht lluuvvumische – Merkmale der «Mentalität» und «Vitalität», «Intellektualität» und «Altruistischheit» manifestieren: Schlauheit, Habsucht, Ehrgeiz, Zweckmäßigkeit, Zynismus, Anpassungsfähigkeit, Emotionalität, Selbstaufopferung und so weiter), eure Umfokussierung in die PVK mit starker Intensivierung von Vorstellungen der lluuvvumischen Richtung werden bis auf weiteres sehr langsam verwirklicht (das wird sehr anschaulich am Beispiel eines sehr langsamen Tempos der Verbreitung des iissiidiologischen Wissens in dieser Gruppe von PVK illustriert).

3.0409. Aufrechterhaltung dieser Trägheit trägt auch dem bei, dass ihr, wegen dem Vorhandensein in eurer Fokus-Dynamik allmöglicher protoformischer Aktivität (die durch ständige Veränderungen eurer «laufenden» Interessen, Geschmäcke, Gesichtspunkten und Bevorzugungen ausgedrückt wird), noch nicht imstande seid, euch eine dauerhafte Periode in dieser hochfrequenten SFUURMM-Formen zu fokussieren (und das bedeutet, und werdet schneller zu den bewussten Beteiligten von der Eigenschaft nach qualitativen Szenarien), ständig in irgendwelche der anderen Entwicklungsrichtungen «abrutschend» und euch ständig zwischen ihnen «hin und her werfend» – die Gruppen von euch fokussierenden PVK verändern. Gerade das führt auch dazu, dass ihr subjektiv die Eigenschafts-Qualitativität eurer subterransiven Existenz in Form von Glücks- und Pechsträhnen: je mehr in euren Wahlen die Vorstellungen, die mit dominierenden Tendenzen der gesamten Fokus-Dynamik der Menschen dieser Gruppen der PVK in Konflikt treten, desto subjektiv weniger günstig werden die Bedingungen eures Lebens (indem sie sich in mehr Unglücke und Unannehmlichkeiten, Konflikte und Streite, gefährliche Situationen und tragische Umstände manifestieren), und umgekehrt.

3.0410. Je weniger in der Fokus-Dynamik die Aktivität der lluuvvumischen Merkmale (VCHI + VIA) ist, desto mehr energoinformationelle Struktur der Gruppen der PVK, die diese «Persönlichkeit» beständig fokussiert, schließt in sich die Merkmale, die für die einen oder die anderen Protoformischen Richtungen charakteristisch sind, in denen die höchstеn realisationellen Begünstigung (das heißt subterransiven Bedingungen der Existenz jeder «Persönlichkeit») an die f-Konfigurationen der Menschen gebunden sind, deren Fokus-Dynamik auch durch SFUURMM-Formen mit den höchst kovarllertye (gegenüber dieser Richtung!) Merkmale gesättigt ist.

3.0411. In solchen PVK werden am besten und am glücklichsten (hinsichtlich des physischen Überlebens, Haushaltskomfort, sozialer Bequemlichkeiten, schöpferischer Realisation und ähnliches) durchaus nicht diejenigen leben, die in euren Wahlen beständig und aktiv leiten lässt Synthese Intellekts und Altruismus (da zwischen ihrer «persönlichen» Fokus-Dynamik und der kollektiven Fokus-Dynamik der Mehrheit der Menschen, die f-Konfiguration dieser Gruppe der PVK bilden, es ein hohes Tensoritätsgrad nach den ihnen eigen Merkmalen gibt), und jene Menschen, die sich in ihrem Lebensschaffen – durch entsprechende Gedanken, Gefühle und Wünsche – beständig in den Vorstellungen realisiert, die für energoinformationelle Strukturen gerade dieser Gruppe der PVK allgemein charakteristisch sind.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика