§ 3.9.11.3 DNS – kompliziertere Struktur, erlaubt den Formo-Schöpfern sich in Konfigurationen der Realitäten und PVK nach dem eigenen Interesse. Dem der Eigenschaft nach qualitativen Inhalt der Welt entspricht das der Eigenschaft nach qualitative Angebot:

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 3

3.0434. Wenn man die DNS lediglich von einer Zellen des lebenden Organismus nimmt, dann wird ihre informationelle Sicherstellung – durch den ganzen Komplex der Gene und ihre Regulatoren – erlauben, die Vorstellung über unvergleichbar kompliziertere Formo-Struktur zu bilden, die sich mit ihrem informationell-genetischen Potenzial, im Vergleich zum Zellenaufbau, dermaßen von ihr unterscheidet, inwiefern die Struktur des ganz physischen Universums sich von der Struktur unserer mit euch Formen der Selbstbewusstseinsformen unterscheidet. Das Vorhandensein in dem Selbstbewusstsein dieses Universellen Mechanismus bietet den Formo-Schöpfer umfangreiche Möglichkeiten, je nach der Eigenschafts-Qualitativität des von ihnen augenblicklich synthesierten Interesse, sich resonanzionell in die NUU-VVU-Konfiguration gerade jener subjektiven Realitäten und Gruppe der PVK zu «projizieren», wo engspezifische Beschaffenheiten von Energo-Plasma fähig sind, im höchsten Masse den Inhalt und den Sinn dieses subjektiven Interesses durch die einen oder die anderen psychomentalen Zustände widerzuspiegeln. Im Grunde genommen, gerade das erlaubt jede der bewussten oder unbewussten schöpferischen Manifestationen von FPV jeder «persönlichen» Interpretation in ganz konkreten personalistischen Welt (Entwicklungsszenarien) sicherzustellen.

3.0435. So viele Formo-Systemen der Welten, subjektiver Realitäten und PVK allmöglicher und typenvielfältiger Variationen wurden in der Raum-Zeit durch die slloogrente Fokus-Dynamik unseres mit euch planetaren Wesen GREYSLIISS (bis ± 12 Dimensionalität) gebildet, so viele subterransiven «Projektion» dieser Welten (Dupleks-Sphären, Sphären des Schaffen der OLLAKT-DRUOTMM-Systeme) gibt es auch in verschieden der Eigenschaft nach qualitative Niveaus Seines Selbstbewusstseins, die selbstbewusste Lebenstätigkeit seiner Bewohnern (das heißt «der Eigenschaft nach Qualitativer Inhalt der Welt») mit dem ihrer f-Konfiguration streng entsprechenden «der Eigenschaft nach Qualitativer Satz» sicherstellen. Zum Beispiel, absolut alles, was ihr «persönlich» habt oder was euch derzeit in «ihrer» personalistischen Welt umgibt, ist in unterschiedlichen Variationen noch in Zilliarden personalistischer Welten eurer anderen «persönlichen» Interpretationen doubliert, wo «ihr» – nicht weniger real für «euch» und parallel mit eurem «derzeitigen» Leben –subjektiv noch Zilliarden «eigener» Leben erlebt, die sich der Eigenschaft nach qualitativ voneinander durch konkrete Realisationen allmöglicher Varianten aller eurer «allaugenblicklichen» Wahlen und durch sie begleitende Umstände unterscheiden.

3.0436. Mit jeder der Zillionen (106*n) dieser «persönlichen» Interpretationen eurer Stereo-Form, seid ihr obwohl subjektiv quasi auch durch verschieden-der Eigenschaft nach qualitative Strukturen einer Menge Gruppen räumlich-zeitlicher Kontinuen «getrennt», aber dabei bleibt objektiv immer karmisch (durch Gedanken, Gefühle, Wünsche) sehr eng mittels unterschiedliche Niveaus «interpersönlicher» interpretierender Beziehungen verbunden, die in riesigen dem Grad die Dynamik der Umstände des von euch bewusst werdenden Lebens beeinflussen und die sich sehr leicht (aber ganz unbemerkt und unwahrnehmbar für euch) resonanzionell mit ihren Bestandelementen (UU-VVU-Kopien, UU-VVU-Konglomerate, SFUURMM-Formen) einander ergänzen oder einander verändern können, je nach der Kachestva des MENTO- und ASTRO-Plasma, das von Formo-Schöpfer des Selbstbewusstseins der von euch fokussierenden «Persönlichkeit» in jeder der konkreten Episoden eures Lebensschaffens (ASTRO-Plasma + MENTO-Plasma = Karmo- Plasma) benutzten.

 

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика