§ 3.9.7.16 Transparentive Schöpfer-Kuratoren. Ersatz der All-Einheitlichkeit gegen andere hintergrundsmässige CHKK in unseren laufenden Konfigurationen. All-Einheitlichkeit kann man einem dicken Seil vergleichen, deren jedes Fädchen – Forma der Selbstbewu

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 3

3.0247. Übrigens, zu derselben Kategorie der transparentiven Eksgiberation kann man auch die Formen der Selbstbewusstseinsformen gewisser der obsevativen gegenüber unserem Schema der Synthese der Formo-Schöpfer zurechnen (Kuratoren in dem Bereich von 2,5 bis 3,5 Dimension), die im Laufe des Prozesses der Synthese der zwei lluuvvumischen Dominanten im bestimmten Grad mit ihrer FD sich in solche Entwicklungsrichtung «verschoben», wo die Aktivität der Merkmale der Dritten Dominante fähig ist sich viel früher, als in der Richtung der Synthese der Merkmale der OO-UU All-Einheitlichkeit zu manifestieren. Zu solchen Typen der Eksgiberation kann man jenen Teil des lluuvvumischen Typs der Birvulartheit zurechnen, die auf der Grundlage der Anschließung an die zwei grundlegenden lluuvvumischen Dominanten (als Dritten Dominante) irgendwelcher der nächsten CHKK herausgebildet ist, die ihnen gegenüber einen höheren Grad der Vereinbarkeit besitzen, wie zum Beispiel: All-Beständigkeit-All-Stabilität, All-Vakuumität-All-Leere, All-Ganzheitlichkeit, All-Bestrebtheit.

3.0248. Diese obsevativen Formo-Schöpfer, ebensosehr wie wir mit euch, fokussieren sich aktiv in den f-Konfigurationen der NUU-VVU-Formo-Typen, aber gegenüber unseren mikstumischen Formen eksgiberiren sie sich quasi in dreiinvaderenten transparentiven Аnaloga, die nach verschiedenen, höchst kovarllerten für dieses Schema der Synthese Richtung des lluuvvumischen Typs der Birvulartheit synthesiert werden. Mit ihren Formen der Selbstbewusstseinsformen bilden sie die ganze Vielfalt «eigener» Typen menschlicher Zivilisation und bildet aus den ihnen eigen ampliativen FD allmögliche ekspiativen Typen der «physischen» Formo-Systemen der Welten und menschlicher s-Realitäten, die in höherem Grad von jenen depliativen Manifestationen frei sind, die für unsere «derzeitigen» Gruppen der PVK so charakteristisch sind.

3.0249. Ich wiederhole mich noch einmal: die Merkmale der CHKK All-Einheitlichkeit können sich anfangen in der FD der mikstumischen Analoga der NUU-VVU-Formo-Typen nur danach zu synthesieren, wann hochnutationellen Niveaus der Eksgiberation in Ergebnisse der zwei invaderenten Synthese zwischen den Formo-Schöpfern der grundlegenden lluuvvumischen Dominanten (All-Liebe-All-Weisheit und All-Wille-des-All-Verstandes) erreichen werden, – bis zum Eintritt dieser Zuständen in unserer FD, bilden wir mit euch mit unseren «derzeitigen» subjektiven Vorstellungen über die charakteristischen Merkmale dieser CHKK nur auf der Grundlage der Manipulierung der uns zugänglichen und viel kovarllerten gegenüber unserem Schema der Synthese Merkmalen solcher OO-UU, wie All-Ganzheitlichkeit und All-Beständigkeit-All-Stabilität.

3.0250. Gerade die höchst depliativen Manifestation dieser zwei Merkmale (in Übereinstimmung mit der der Eigenschaft nach qualitativen unseren eigenen FD) interpretieren wir mit euch als «Leidenschaft», « Gruppenegoismus », «Kollektivismus», «schöpferische Einigung», «politische Solidarität», «wirtschaftliches Freundschaftsbündnis», « gegenseitige Hilfe » und so weiter. Die Merkmale der CHKK All-Einheitlichkeit, kraft ihrer Imperseptnost gegenüber unseren Dominante, fangen an sich allmählich in der FD unserer mit euch Formen der Selbstbewusstseinsformen nur bei ihrer langen Stabilisierung in ampliativen SFUURMM-Formen des 7-8 karmischen Kanäle zu entfalten, die ein Drittel der Niveaus von ORLAAKTOR- und AIGLLILLIAA-Iissiidi strukturieren.

3.0251. Diese Merkmale, die viel amplifikationellen Niveaus unserer Menschlichen Existenz sicherstellen, kann man mit einem gewissen dicken Seil vergleichen, der aus zahllosen Verflechtungen sehr-sehr feiner Fädchen gebildet ist, Jede von denen – das fokussierende von uns Form der Selbstbewusstseinsformen. Und Jeder Faden an uns für sich ist sehr fein und sehr bruchempfindlich, um in einer Menge vremennye Ströme ununterbrochen fokusno-ätherischen Wechselverbindungen zwischen der FD aller NUU-VVU-Formo-Typen unserer LLUU-VVU-Wesen zu unterstützen und beständig sicherzustellen.

3.0252. Deshalb simultanen Wechselwirkung zwischen allen der Eigenschaft nach verschieden-qualitativen NUU-VVU-Formo-Typen kann man bewusst nur mit Hilfe der Betätigung der Beschaffenheiten des ganzen «Seiles» verwirklichen, was nur beim Vorhandensein zwischen der FD von hochnutationellen Wechselverbindungen möglich wird. Wann wir mit euch in unserer FD die Möglichkeiten für die Synthese nicht nur Unter-Aspekten schaffen, sondern auch Aspekten dieser CHKK mit schon teilweise untereinander transmutierten Aspekten der zwei unserer Dominante, dann werden wir in der eigenen subjektiven Wahrnehmung zielgerichtet, ohne uns aus diesem Schema der Synthese umzufokussieren, auch allmögliche verschieden protoformnye Typen der Existenz erkennen können.

3.0253. Die FLAKS-Formen unseres «zukünftigen» Kollektiven Schaffens, das auf dem Niveau unseres subjektiven Verständnisses und der Wahrnehmung von «euch selbst» als Menschen (der Grossen) verwirklicht wird, stellen mit sich das dar, was wir jetzt nur mit höchst wagemutigen und tiefen Vorstellungen über Formo-Systemen der Welten korrelieren können, die in Weltgebäude mit dem ganzen, ihnen eigenen, Satz von charakteristischen realisationellen Beschaffenheiten und Möglichkeiten manifestiert sind, sowie vielflächiger verschieden protoformnaya Lebenstätigkeit mit ihrer subterransiven (gegenüber übrigen Formo-Systemen der Welten) energoinformationellen Füllung, die durch die Prozesse der schon nicht zwei invaderenten, wie «hier», sondern dreiinvaderenten Synthese in den Fokus-Dynamiken der sie strukturierten FLAKS-Formen der Selbstbewusstseinsformen bedingt ist. Bei den Formo-Schöpfern jeder der Formo-Systemen der Welten gibt es auch ihre spezifischen Mechanismen für erfolgreiche Verwirklichung ihres Teiles allgemeines eglleroliftiven Planes der Kosumatisation, die man auch bedingt mit den Funktionen unserer IISSIIDI-Zentren vergleichen kann. Aber das sind schon viel universellere energoinformationelle Bildungen, als diejenigen unserer niederen Zentren, deren «chakrame Persönlichkeit» unsere «derzeitige» Fokus-Dynamik sicherstellen.

Leave a Reply

Close Menu