§ 3.9.7.8 Wer sind wir den in Wirklichkeit? – man muss sich tiefer zum virtuellen Koordinationszentrum verschieben. Das ist ein geistiges Zentrum – PES, seine Funktionalität wird von allen 12 II-Zentren unseres Selbstbewusstseins sichergestellt

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 3

3.0213. Man muss verstehen, dass jegliche konkreten Gedanken und Gefühle nicht einfach so in unserer personalistischen Fokus-Dynamik aufkommen, sondern «von jemandem» oder «etwas» spezifisch aus dem slloogrenten Strom einer Menge UU-VVU-Formen ausgewählt werden, wonach sie kovarllert in einen mehr oder weniger stabilen synthetischen Zustand herausgebildet werden, in dem auch – auf der dieser Vereinigung eignen Frequenz – in die gesamte Fokus-Dynamik die Formen der Selbstbewusstseinsformen der uns umgebenden Wirklichkeit erzeugt werden. Deshalb, wenn wir die Antwort auf die alters her ewige Frage finden wollen: «Wer sind wir in Wirklichkeit? Wer oder was stellen den ganzen Prozess unserer subterransiven Selbstbewusstwerdung sicher?», – wir müssen uns mit euch in diese Vorstellungen noch tiefer, zu einem gewissen visuellen «Koordinationszentrum» verschieben, das unsere manifestierte subjektivе Existenz nicht nur in diesem Bereich der Dimension sicherstellen, sondern auch in einer Menge der Formen der anderen Niveaus des Selbstbewusstseins.

3.0214. Wo befindet sich dieses geheimnisvolle «geistige Zentrum»? In dem höchst universellen «Teile» unseres Selbstbewusstseins, der in dem ganzen realisationellen Spektrum unserer Stereo-Form den ganzen Inhalt der «laufendes» der Eigenschaft nach qualitativen Füllenden (VEN) der personalistischen Fokus-Dynamik jeder unser «persönlichen» Interpretation koordiniert und svilgs-sphärationell verteilt. Dieses bedingte «Geistige Zentrum», das es unmöglich ist weder mit einem «Punkt» der Raum-Zeit zu korrelieren, bestimmte ich subjektiv als PES oder Wechselnde Ätherische Konstituente jeder der von uns fokussierenden Formen der Selbstbewusstseinsformen, die simultan alle eure Wechselverbindungen der slloogrenten Fokus-Dynamik aller Bereichen der Dimension des Tertiären, Sekundären und Primären Energo-Plasmas «durchdringt», quasi «beginnend» mit dem Niveaus der Manifestation des Kollektivnyy Unbewussten und quasi «endend» mit den SFUURMM-Formen des Pra-Bewusstsein des Universums AIY-YYA-Wesen – die höchst universellere Form der Eksgiberation des sogenannten Menschen der Kosmischen, die, neben einer unendlichen Menge übriger TOO-UU-Wesen des Universums-«Maßstabes» (Niveaus 36-38 Dimension), mit ihrer Fokus-Dynamik das Selbstbewusstsein des DDIIUYYI-Wesen strukturiert.

3.0215. Die Funktionalität der synthetischen multipolarisierten Aktivität der PES – in den Grenzen des lluuvvumischen, lluuvvumisch-goolgamaaischen, goolgamaaischen, ssmiiysmaaischen und aiyyyaischen Typen der Birvulartheit – wird niveauweise von den Formo-Schöpfer aller der zwölf IISSIIDI-Zentren unseres Selbstbewusstsein sichergestellt (in den Systemen des Selbstbewusstseins der Proto-Formen, die KKR anderer Typen der Birvulartheit strukturieren, gibt es eigene Analogie ähnlicher Formo-Strukturen, die, je nach dem Grad der Diffusgentheit gegenüber diesem Schema der Synthese, sich in vielem unterscheiden können, – beginnend mit gewissen Nuance und endend mit prinzipiellem Unterschied):

1.    INGLIMILISSA-IISSIIDI – wird paarweise mit ARGLAAMUNI-IISSIIDI durch die 12 karmischen Kanäle der astroplasmatischen – lutalnen – zeitlichen ätherischen Füllenden oder VEN – СВУУЛЛМИИСВУУ synthesiert (Astraler Plan-Oberton – von +4,0 – durch 0,0 – bis -4,0 Dimension)

2.    ARGLAAMUNI-IISSIIDI – wird paarweise mit INGLIMILISSA-IISSIIDI durch die 12 karmischen Kanäle der mentoplasmatischen – lutalnen – zeitlichen ätherischen Füllenden oder VEN – LUUDMII-SVUU synthesiert (mentaler Plan-Oberton – von +4,0 – durch 0,0 – bis -4,0 Dimension)

3.    AIGLLILLIAA-Iissiidi – wird teilweise in VEN und teilweise in der Wechselnde Ätherische Konstituente oder PES synthesiert (ОУЛЛГНОО-CC-СТ – Kosmischer Ätherischer Plan-Niveau – von 0 bis ± 12 Dimension) paarweise mit ORLAAKTOR-Iissiidi durch die 12 karmischen Kanäle des Planetaren astropasmatischen – khristalen – «Manifestationskörper» – СТООЛЛМИИ-СВУУ (Astraler Plan-Oberton – von +6 bis -6 Dimension)

4.    ORLAAKTOR-Iissiidi – wird teilweise in VEN und teilweise in PES paarweise mit AIGLLILLIAA-Iissiidi durch die 12 karmischen Kanäle des Planetaren mentoplasmatischen – khristalen – «Manifestationskörper» synthesiert – УОЛДМИИ-СЛИИ (Mentaler Plan-Oberton – von +6,0 – durch 0,0 – bis -6,0 Dimension)

5.    ULGLUU-Iissiidi – wird in PES paarweise mit SSAASSFATI-Iissiidi durch die 12 karmischen Kanäle der gleichsynthesierten Planetaren Form der LLUU-VVU NIISSLII-SLII synthesiert (transmutierenden Plan-Oberton – von +9,0 – durch 0,0 – bis -9,0 Dimension)

6.    SSAASSFATI-Iissiidi – wird in PES paarweise mit ULGLUU-Iissiidi durch die 12 karmischen Kanäle der gleichsynthesierten Planetaren Form der LLUU-VVU NIISSLII-SLII synthesiert (transmutierender Plan-Oberton – von +9,0 – durch 0,0 – bis -9,0 Dimension)

7.    OLGOOLLONI – wird in PES paarweise mit AANI-IISSIIDI durch die 12 karmischen Kanäle aasmischer Planetarer Form der LLUU-VVU synthesiert – AASMII-SLII-SUU (Kausaler Plan-Oberton – KOARDDIIRFF-AASMII-I – von +12 – durch 0,0 – bis -12 Dimension), danach wird in GOOLGAMAA-A-Sternen- «stabilisationelle» Form des AIY-YYA transmutiert – SSOOSSOOLMA-SUU (stabilisationeller Plan-Oberton – SSOOSSOOLMA-NAA – von +14 – durch 0,0 – bis -14 Dimension)

8.    AANI-IISSIIDI – wird paarweise mit OLGOOLLONI durch die 12 karmischen Kanäle aasmischaya Planetaren Form der LLUU-VVU synthesiert – AASMII-SLII-SUU (Kausaler Plan-Oberton – KOARDDIIRFF-AASMII-I – von +12 – durch 0,0 – bis -12 Dimension), danach wird in GOOLGAMAA-A-Sternen- «stabilisationelle» Form AIY-YYA – SSOOSSOOLMA-SUU transmutiert (stabilisationeller Plan-Oberton – SSOOSSOOLMA-NAA – von +14 – durch 0,0 – bis -14 Dimension)

9.    RAAKLIMA-IISSIIDI – wird aufeinanderfolgend-simultan paarweise mit ULUUGUMA-IISSIIDI synthesiert: zuerst in die Sternen- «integrierende» Form AIY-YYA – LUULLSMII-SSLAA (Zwischen-LUULLSMII-Bereich des buddhistischen Plan-Obertons – GLOOGSMII-NAA – von +16 – durch 0,0 – bis -16 Dimension), danach – in Sternen-Galaktische Form von AIY-YYA – GLOOGSMII-SSLAA (Buddhistischer Plan-Oberton – GLOOGSMII-NAA – von +18 – durch 0,0 – bis -18 Dimension), und danach – in Galaktischen desintegrationellen Strahl von AIY-YYA – INGSSMII-SSLAA (desintegrationeller Plan-Oberton – INGSSMII-NAA – von +20 – durch 0,0 – bis -20 Dimension)

10.     ULUUGUMA-IISSIIDI – genau so wird aufeinanderfolgend-simultan paarweise mit RAAKLIMA-IISSIIDI synthesiert: zuerst in Sternen- «integrierende», danach in Sternen-Galaktischen Formen von AIY-YYA, und danach – in Galaktischen desintegrationeller Strahl von AIY-YYA

11.     SVAAGALI-IISSIIDI – wird aufeinanderfolgend-simultan paarweise mit EYYAAA-IISSIIDI in Galaktischen Ungleichgewichts-Strahl von AIY-YYA – SYUUUY-SVAA synthesiert (disbalancierender Plan-Oberton – SYUUUY-UU von +22 – durch 0,0 – bis -22 Dimension), danach – in den INTER-Galaktischen Strahlungs- (SSUUYYSS-GLLII-SVAA, fokussierender Plan-Oberton – AOOUSSMM-GLLII-I – von +24 – durch 0,0 – bis -24 Dimension) und ätherisch-Strahlungs- inter-Galaktische Bildende (SLAIILLI-SVUU, zwischengalaktischer ätherischer Komplex-Plan – IIYY-YY-SS-MM-Niveau – von +24 – durch 0,0 – bis -24 Dimension) der Form von AIY-YYA, danach – in die inter-Galaktischen SSMIIYSMAA-A-fokussierenden (IYIY-SSMIIYSMAA-A, Zwischen-IYIYSSMM-ГЛЛИИ-И-Bereich des fokussierender Plan-Oberton – von +26 – durch 0,0 – bis -26 Dimension) und Universums-TLAASSMA-A-transformierender aus (OUIYY-TLAASSMA-A, transformierenden aus Plan-Oberton – OUIYY-UISTI-UU – von +36 – durch 0,0 – bis -36 Dimension) Strahlen von AIY-YYA

12.    EYYAAA-IISSIIDI – wird genau so aufeinanderfolgend-simultan paarweise mit SVAAGALI-IISSIIDI im Galaktischen disbalancierenden Strahl von AIY-YYA synthesiert, danach – in die INTER-Galaktischen-Strahlungs- und ätherisch-Strahlungs- inter-Galaktische Bildende der Form von AIY-YYA, danach – in den Inter-Galaktischen SSMIIYSMAA-A-fokussierenden und Universums-TLAASSMA-A-transformierenden Strahlen von AIY-YYA.

Leave a Reply

Close Menu