§ 2.7.1.3 Bei der Inversion der Pole fokussieren wir uns dorthin um, wo Photonen hochenergetisch sind und wir haben andere Körper. Aber um dorthin zu geraten, muss das Kollektive Bewusstsein der Menschheit die Eigenschafts-Qualitativität

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 2

2.0671. Wenn wir über den «Sprung» in groben Umrissen sprechen, dann kann man sagen, dass wenn, zum Beispiel, unsere mit euch Fokus-Dynamik jetzt im Großen und Ganzen von langwelligen Quanten sichergestellt wird (das heißt von Photonen, die in bedeutenden dem Grad von Doolsen-Wechselverbindungen «belastet sind»), dann nach dem Planetaren «Quanten-Sprung», der in den der Eigenschaft nach qualitativ seinen Parameter nach entsprechenden Gruppen «menschlicher» Kontinuen verwirklicht wird, werden wir uns mit euch – zusammen mit entsprechenden Konfigurationen übriger Proto-Formen – automatisch in die Sphäre des Schaffen mittel- und hochenergetischer Photonen umfokussieren und, folglich, werden unsere «zukünftigen» Fokus-Konfigurationen im Großen und Ganzen schon nicht von Licht-, sondern quasi von «Über»-Licht- (im Vergleich zu den gegenwärtigen Konstanten) Dynamik der Formo-Schöpfer des Selbstbewusstseinsformen strukturiert. Ich eile zu betonen, dass obwohl das immer noch biologische (Kohlenstoff-) Formen der Selbstbewusstseinsformen sein werden, aber nach ihren Besonderheiten werden sie bedeutend realisationelle Möglichkeiten unserer «gegenwärtigen» Bio-Analoga von НУУ-ВВУ {NUU-VVU}-Formo-Typen übertreffen.

2.0672. Aber!!! Hier gibt es ein großes Problem. Die Sache liegt so, dass um in die Zone funktioneller Aktivität dieses «Übergangs-Punktes» zu kommen (deren individuelle Parameter «ursprünglich» nicht nur für alle Typen der Kollektiven Kosmischen Verstandesformen des Planeten-Wesens bestimmt sind, sondern auch für jeden Typ des in dieser Gruppe von Kontinuen dominantes Kollektives Bewusstseins, wie, zum Beispiel, «menschliches»), der den ganzen Algorithmus А-АЛЛ-ГРААЛЛ ГРА-А {A-ALL-GRAALL GRA-A}-Mechanismus «startet» und radikale (durch die heftige und bedeutende Erhöhung des Funktionierens der Frequenz des Wahrnehmungssystems) der Eigenschaft nach mehr qualitativer «Verschiebung» der Fokus-Dynamik in Konfigurationen mehr synthesierter Niveaus sicherstellt, muss überwiegende Mehrheit dominierender Formen der Selbstbewusstseinsformen jeder der Gruppen von Kontinuen, beständig ihre individuellen Fokus-Dynamik in bedeutend der Eigenschaft nach mehr qualitativen СФУУРММ {SFUURMM}-Formen stabilisieren, aus der ihnen eigenen Hochfrequenz-Information jenes starke energoinformationelle Potenzial bildend, das auch die Möglichkeit für die Manifestation der gesamten Fokus-Dynamik des Kollektiven Bewusstsein, zum Beispiel, «dieser Menschheit» in einen ganz neuen Typ subjektiver Realität bieten wird, wo auf neue Weise denkende Menschen und auf neue Weise sich entwickelnde Zivilisation, mit Hilfe neuer Gedanken, Gefühle, Bestrebungen und Wissen schon «jetzt» ganz andere «menschliche» Kontinuen bildet.

2.0673. Sobald der Kollektiven Verstandesformen irgendeiner Gruppen von Kontinuen im notwendigem Grad die gesamte Eigenschaft seines Kollektiven Schaffens verändert, geschieht auch in den f-Konfigurationen jeder Form der Selbstbewusstseinsformen, durch die die Manifestation seiner gesamten Fokus-Dynamik verwirklicht wird, holochrone Fokus-Umstellung (Umfokussierung) auf die entsprechende Frequenz der «Licht-Welle», die konfigurationsweise schon einige andere Verschiedenartigkeit von Universen strukturieren kann, wo diese Richtung der Entwicklung (zum Beispiel, lluuvvumische) bedeutend höhere Möglichkeiten für die Realisation gerade in diesem Typ der Birvulartheit hat.

2.0674. Aber, zu meinem tiefen Bedauern, mit euren «gegenwärtigen» – immer noch äußerst beschränkten, trotz der schon genug entwickelten (im Vergleich zu dem neunzehnten Jahrhundert) Wissenschaft – Vorstellungen über «selbst sich» und «die umgebenden Wirklichkeit», ist es für uns solange vollkommen unmöglich ein tiefes und konstruktives Gespräch nicht nur über für uns reale Möglichkeiten der Verwirklichung des «Quanten-Sprunges» in der allernächsten Perspektive der Entwicklung des Kollektiven Bewusstseins der Menschheit zu führen, sondern auch über fundamentale Beschaffenheiten und Prinzipien des Weltgebäudes, die ganze Ganzheitlichkeit und Universalität unendlicher Mengen seiner der Eigenschaft nach verschieden-qualitativ Manifestationen hinter den Grenzen unserer Wahrnehmung eingehend.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика