§ 3.9.11.8 Abgesehen von dem Prinzip der Resonanzionität auf die FD wirken FLAKS-Formen ein, die am wenigsten ausgeglichenen Bereiche der Konfigurationen. Der Effekt der aufeinanderfolgenden Veränderung quasi «der einen und derselben» s-Realität. Jede For

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 3

3.0460. Aber, neben dem Einfluss des Prinzips der Resonanzionität, wirkt auf die FPV-Dynamik nicht weniger stark auch eglleroliftive Perturbation ein, die von der Fokus-Dynamik viel entwickelteren Formen der Selbstbewusstseinsformen (zum Beispiel, -Dynamik der FLAKS-Formen) initiiert wird, die den FPV zwingt, sich an jenen bedingten «Punkten» der f-Konfigurationen zu aktivieren, die im diesem Moment am wenigsten ausgeglichenen (höchst tensoriell) hinsichtlich des intergralen Fokus dieser Forma der Selbstbewusstseinsformen (des Fokus der schöpferischen Aktivität) sind. Auf solche Weise, ist die Dynamik des FPV, einerseits, durch die Übergänge zwischen den höchst resonierenden duvuyllerrten «Teilnehmer» bedingt, und andererseits durch die eglleroliftiven Tendenz zur Erhöhung der Resonanzionität zwischen verschiedenen «Abschnitten» der f-Konfigurationen.

3.0461. Dank der Bedeutungslosigkeit von der Eigenschaft nach qualitativen Veränderungen, die in der Fokus-Dynamik bei jedem Akt der Umfokussierung aus den einen Gruppen der Stereo-Typen in die anderen duvuyllerrten Gruppen geschehen, nehmt ihr euch selbst trägheitsweise-subjektiv als «dieselben» wahr (und mit denselben Menschen, in derselben Umgebung von Objekten und Bindungen, obwohl ihr, möglicherweise, schon mit eurer Fokus-Dynamik schon einen anderen Typ der Realität und eine andere Gruppe von PVK strukturiert). Im Prozess aufeinanderfolgender «Umprojizierung» eurer Fokus-Dynamik «überlagen» sich quasi die von euch wählten zahllosen Varianten der Manifestation dieser subjektiven Realitäten über eine Menge von miteinander resonierenden «Projektionen». Kraft relativer Bedeutungslosigkeit für eure gesamte Fokus-Dynamik jener Veränderung der Parameter, die in sie mit jeder neuen «Quanten-Verschiebung» hineingebracht werden, schließen sich Attributen (energoinformationeller Inhalt) anderer s-Realitäten und PVK-Gruppen ganz unbemerkt für euch buchstäblich häppchenweise an den Spektrum der Eksgiberation eures FPV ein, in eurem Wahrnehmungssystem den Effekt der allmählichen Veränderung quasi «der einen und derselben» s-Realität schaffend.

3.0462. In jeder der Varianten der Quanten-Manifestation (und psychischer Widerspiegelung) der Bestandelemente der von euch beobachteten s-Realität in dem System eurer subjektiven Wahrnehmung, «werden» absolut alle Merkmale der ihr eigenen fokus-ätherischen Wechselverbindungen (das, was wir für uns als Objekte, Subjekt, Beziehungen und so weiter bestimmen), entsprechende resonanzionelle Modifikation machend, durch eure Fokus-Dynamik in die nächsten – subjektiv von euch gewählten – Variante der Quanten-Manifestation «umprojiziert». Deshalb wird jedesmal etwas oder jemand aus der euch umgebenden Wirklichkeit «persönlich» von euch subjektiv «ein wenig» anders interpretiert und wird in einer etwa anderen Perspektive wahrgenommen.

3.0463. Gerade das ständige Vorhandensein und Sammlung in eurer Fokus-Dynamik allmöglicher «ein wenig anderer» subterransiven Merkmale wird zur wahrhaftigen Ursache der Umfokussierungen jedes von euch in andere Lebenskollision, Umstände, Situation und «Schicksalswendungen». Dabei darf man nie vergessen, dass in jedem «laufenden» Augenblick der Fokus der konzentrierten Aufmerksamkeit eurer «laufenden» Forma der Selbstbewusstseinsformen quasi gleich eine zahllose Menge allmöglicher Varianten «eurer» Existenz «scannt», sich nur für einen Augenblick resonanzionell in den der Eigenschaft nach qualitativen Angebote irgendeines von ihnen fixierend. Und das geschieht mit euch ununterbrochen und unendlich – aus dem Zustand des «vorhergehenden» Augenblicks in den Zustand des «nachfolgen» Augenblicks.

3.0464. Es ist hier angebracht, euch daran zu erinnern, dass jede der Varianten der trägheitsbehafteten Manifestation der von euch subjektiv wahrgenommenen s-Realität ein Formo-System der Welten darstellt, das von einer absolut einmaligen informationellen Konfiguration strukturiert ist (deshalb unterscheiden sich alle Formo-Systemen der Welten prinzipiell untereinander). Die Anfügung in eine f-Konfiguration strukturiert sich während der Fokus-Dynamik quasi «neuer» Vereinigungen informationeller Fragmente (obwohl in der Praxis, im Laufe des Prozesses aufeinanderfolgendes Kleksens nur amplifikationelle Modifikation der schon Existierenden geschieht) nach jeder «Quanten-Verschiebung» ganz und unwiderruflich (für die Formo-Schöpfer eurer subjektiven Wahrnehmung!) das «laufende Bild» der fokus-ätherischen Wechselverbindungen in eurer Fokus-Dynamik um.

3.0465. Auf solche Weise, in eurer Fokus-Dynamik kann keine der Varianten der Manifestation der s-Realität weder gedoubelt werden, noch gleichbedeutend sein (das heißt absolut und ganz äquivalent). Wenn das anders wäre, dann könntet ihr nur Unterschiede zwischen diesen Varianten beobachten, während die «Elemente der Wiederholung» kein Energo-Potential für ihre Manifestation hätten – ihnen gegenüber könnte sich der Mechanismus der dissipativ-dekohärenten Umwandlung sich auf keinerlei Weise sich manifestieren.

3.0466. Jeder von euch hat absolut keine Perspektiven für subterransives, «ein-einziges» Leben, denn Ihr, als UFS, nach dem Prinzip eurer Existenz selbst, «erlebt» simultan Zillionen wahrlich endloser, duvuyllerrt ineinander übergehenden und deshalb auch nie nach seinem Dauer endenden, Leben, die subjektiv-motivational und resonanzionell an die Fristen der Existenz Zillionen eurer «persönlichen» Interpretationen gebunden sind: «zur einer und derselben Zeit» (in den Bedingungen einer ganzen Menge von Gruppen der PVK) «sterbt» ihr schon irgendwo, und irgendwo «werdet» nur noch «geboren», irgendwo «werdet ihr erfolgreich», und irgendwo «scheitert», irgendwo «werdet ihr alt», und irgendwo «in der Blüte der Jahre», irgendwo «sündigt ihr», irgendwo «seid ihr aktiv geistig erfolgreich», irgendwo «heiratet ihr », irgendwo «lässt ihr euch scheiden», irgendwo «werdet ihr krank», irgendwo «seid ihr kraftvoll und gesund», irgendwo «sterbt ihr wieder», irgendwo «werdet ihr wieder geboren» und so weiter – in allmöglichen schöpferischen Richtungen eurer ewigen Existenz.

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика