§ 3.9.2.5 Die Fähigkeit zur Entidentifizierung kommt mit der Aneignung des iissiidiologischen Wissens. Physischer Körper verliert die Bedeutung und ihr könnt die anderen Formen gleichbedeutend wahrnehmen. Realisation von der der Eigenschaft nach nieder qu

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 3

3.0056. Schwache Fähigkeit zur bewussten Selbstentidentifizierung und Ausschwingen egoistischer Bindungen an die von euch umfokussierenden «Persönlichkeit» entsteht nur mit tiefer Aneignung iissiidiologisches Wissens, wann euer Fokus des Konzentrierten Aufmerksamkeit fängt an sich in «niedrigen» Niveaus der Fokus-Dynamik der ААИИГЛА-МАА- und КЛООРТМ-Schöpfer zu stabilisieren (das heißt eben «euch», die sich durch die 1-3 karmische Kanäle АИГЛЛИЛЛИАА- und ОРЛААКТОР-Iissiidi realisieren), und hört schon auf, sich zu erhöhen infolge dessen, das euer Selbstbewusstsein sich in noch viel ampliativen Niveaus des zweiten Paaren der IISSIIDI-Zentren aktiviert. Diese Selbstfixierung auf intellektuell-altruistischen Tendenzen eures Lebensschaffens schwächt sehr stark «Ego-Konfliktfähigkeit» aller psychomentalen Prozesse, die erlauben, die euch umgebende Welt ohne der entstellenden Brechung der «persönlichen» Selbstliebe und den krankhaften Ehrgeiz wahrzunehmen. Die Aktivierung «interpersönlicheR» Wechselverbindungen in den angegebenen Niveaus fixiert schon in viel kleinerem Grad euer FPV auf allmöglichen Formo-Merkmalen, und das erlaubt, euch ohne falsche Voreingenommenheit und ausgeklügeltem Kritizismus euch gegenüber jeglichen Formbildungen zu verhalten (darunter auch gegenüber anderen Menschen), renitiv wahrhaftige Ursachen vieler inadäquaten Verhaltensreaktionen verstehend.

3.0057. In den Vorstellungen, die diesen Niveaus des Selbstbewusstseins eigen sind, verliert die von euch umfokussierenden NUU-VVU-Form («physischen Körper») jene für euch ausschließliche Bedeutung, die Ihr ihr jetzt schenkt, und Ihr identifiziert in viel kleinerem Grad eure Wahlen mit eurer «rein physischen» Existenz, da für euch viel größere Bedeutung anfängt die Bewusstwerdung des wahrhaftigen Sinnes der Aufrechterhaltung der hohen Kachestvo eurer «inneren» Zustände zu gewinnen – als einer sicheren und effektiven Weise eurer Umfokussierungen in noch universellere Formen und Kontinuen. Nur dann, euch von der aufhetzerischen Aktivität der СФУУРММ-Formen der zwei niedrigen Zentren befreiend, werdet Ihr auch zur gleichbedeutenden Wahrnehmung jeglicher anderen Formen fähig sein (Menschen, Tiere, Pflanzen, Mineralien, Naturerscheinungen), auf sie eigene positive Erlebnisse zu projizieren und beginnen gegenüber eurer ganzen Umgebung als gegenüber dem natürlichen Teil von Euch Selbst zu verhalten.

3.0058. Dann fangt Ihr an renitiv zu verstehen, was jede negative Reaktion jedes Menschen euch gegenüber, lediglich das Ergebnis dessen ist, dass Ihr selbst in dieser realisationellen Form einfach schon auf ähnliche primitive Weise nicht manifestieren wollt, und das schafft einen Tensor in jemandes Beziehungen zu euch. Zusammen damit werdet Ihr euch bewusst, dass die gesamte Harmonie eures Lebens-Potok setzt unbedingtes Vorhandensein in eurem «physischen» Existenz kachestvenno dualer Wechselverbindungen voraus, die den kontinuierlichen Prozess der ausgleichenden Ausbalancierung in eurer Fokus-Dynamik einer ganzen Menge von karmischen Wechselverbindungen sicherstellen, einschließlich auch die primitivstem, für die ihr schon kein Interesse habt. Realisation dieser, schon euch unnötigen, der Eigenschaft nach nieder qualitativen Erlebnisse und «übernahmen» eure partikularen Formo-Typen, die nun genau so beflissentlich euch gegenüber (und gegenüber den anderen!) die ihnen auferlegten Verpflichtungen erfüllen, wie Ihr erfüllt eure eigenen positiven und Altruistischen Tendenzen ihnen gegenüber (gegenüber den anderen!).

3.0059. Ständig versuchend negative Reaktionen anderer Menschen nicht realisierte Manifestation der der Eigenschaft nach nieder qualitativen Anregungen zu erblicken, die für Euch Selbst eigen sind, steigert Ihr ununterbrochen und stabilisiert eure Fokus-Dynamik in den intellektuell-altruistischen Niveaus des Selbstbewusstseins, euch unvermeidlich an jenen harmonischeren Zustand annähernd, an dem eure «persönliche» Wahrnehmung sich untrennbar zusammen mit allen Manifestationen der euch umgebenden Welt verschmelzen, wie auch «ungünstig», «unangenehm» oder «unanständig» sie euch jetzt auch schienen mögen. Wann Ihr äußerst getrennt in eurem Selbstbewusstsein mit der ganzen übrigen Welt seid und könnt jede von euren psychomentalen Verbindungen nur in den Kategorien «mein» und «nicht mein», «persönlich» und «übrig» interpretieren, «für mich vorteilhaft» und «für beliebige vorteilhaft», dann werden alle eure Wechselbeziehungen mit «anderen» dermaßen verwirrt, dass Ihr einfach keine richtigen Wahlen treffen könnt.

3.0060. Man darf nicht vergessen, dass mit jeder eurer Wahl Ihr mental und gefühlshaft in der eigenen Selbstwahrnehmung das Bild desjenigen schafft und festigt, der ihr seid und den Ihr im diesem Moment eurer «physischen» Existenz im Ganzen Strom des Lebens darstellt. Ohne alle «übrigen» der Eigenschaft nach qualitativye Ströme eures eigenen des Lebens als «euch selbst» wahrnehmen zu können, konzentriert Ihr euch im besten Fall nicht darauf, was in jedem gegebenen Augenblick der Existenz gerade Ihr wollt (in der von euch bewusst werdenden Vielfalt aller eurer realisationellen Formen), sondern darauf, was Ein anderer Mensch will oder andere Menschen wollen, mit verbindlicher Analyse der Möglichkeiten des Ziehen aus dieser Situation eures eigenen (egoistischen) Vorteiles.

3.0061. Je weniger und seltener werdet Ihr in etwas oder in jemandem etwas unangenehmes oder feindliches euch gegenüber sehen können, desto schneller und tiefer wird eure Wahrnehmung sich selbst in der Richtung positiver Annahme jeglicher Probleme als günstiger Möglichkeiten für euer geistiges Wachstum, für Erhöhung der Aktivität der SFUURMM-Formen der Eigenschaft nach qualitativye Niveaus eures Selbstbewusstseins organisieren. In dem Zustand des renitiven Verständnisses eurer karmischen Untrennbarkeit und schöpferischen Gemeinschaft mit jedem «im einzeln» und mit «allen übrigen», wird jede eurer Wahlen in der Wechselbeziehung mit Menschen und der der euch umgebenden Welt nur darauf zurückführen, um zu bestimmen, was ihr dafür braucht, um so schnell wie möglich euch denjenigen zu realisieren, zu dem ihr werden wollt. Denn jeder euer Schritt in der Richtung der Eigenschaft nach qualitativaya geistiger Vervollkommnung einfach nicht dem ganzen übrigen Strom des Lebens unnützlich sein kann, wie kritisch oder negativ sie von anderen, weniger selbstbewussten Eurer Formo-Typen wahrgenommen werden mag. Für viele von euch die schnellste und effektivste Weise stabiler Erhöhung der Eigenschafts-Qualitativität der Schöpferischaya Aktivität des Selbstbewusstseins ist der Weg der renitiven Erkenntnis und des Verständnisses von euch Selbst durch jene eurer unvollkommeneren Formen, die ihr, in der eigenen Selbstwahrnehmung (fester Überzeugung darin, «WER IHR SEID»), schon «nicht seid».

Leave a Reply

Close Menu
Яндекс.Метрика