§ 3.9.6.11 Jeder erschafft seine personalistische Welt auf der Basis seiner Prioritäten und Ziele. Wir manifestieren uns in einer Gruppe räumlich-zeitlicher Kontinuen mit einer Menge subjektiver Realitäten. Bildung von individuellen rotationellen Zyklen (

Das ist die an deutsche Sprache angepasste Ubersetzung der Iissdiiologie. Grundlagen. Band 3

3.0177. All das muss man renitiv verstehen, um zu versuchen sich deutlich mit sich über diesen Begriff von personalistischen Welten der Existenz Aufschluss zu verschaffen, denn jeder von uns bildet «seine» personalistischу Welt auf der Grundlage der ihm im diesem Moment eigenen Lebensprioritäten, Werte, sowie in Übereinstimmung mit den Zielen und Interessen, die er in seinem «persönlichen» Lebens in den Vordergrund stellt. Bei jedem der «Menschen», auf der Grundlage der ihm zugänglichen Erfahrung (die in dem subterransiven ODS konzentriert ist), werden seine eigenen Vorstellungen über Glück, Freude, Wohlergehen herausgebildet, davon, wer er/sie im des Leben sind und zu wem werden sollen.

3.0178. Aber kraft dessen, dass wir alle in der Eigenschaft nach verschieden qualitativen Welt leben, unterscheiden sich diese Vorstellungen sehr stark voneinander, da sie von den Vereinigungen der Merkmale strukturiert sind, die verschiedenen ОО-UU-Wesen eigen sind. Hier spreche ich über die Welt in Einzahl nicht, weil sie – eine einzige ist, sondern weil wir gewöhnt sind, sie als «etwas einheitliches» wahrzunehmen, auf dem Hintergrund wovon unsere ganze historische Entwicklung verwirklicht wird. In Wirklichkeit manifestieren wir uns alle simultan in den duwuyllerrten Gruppen von RZK, die von einer unendliche Menge verschiedener Typen subjektiver Realitäten (menschlicher, nach den Arten von Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen) strukturiert ist, deren gemeinsame Eigenschafts-Qualitativität der slloogrentnye Fokus-Dynamiken, ihrerseits, von der sich ständig verändernden Fokus-Dynamik dergleichen zahlloser Menge personalistischer Welten jener Formen der Selbstbewusstseinsformen abhängt, die jedem dieser Typen eigen sind (in menschlichen s-Realitäten – Menschen, in Ameisen-s-Realität – Ameisen, in Vögel-s-Realität – Vögel, in Fisch-s-Realität – Fische, in Pilzen-s-Realität – Pilze, in Pflanzen-s-Realität – Pflanzen und so weiter).

3.0179. Die Vorstellungen, die in jedem Typ der subjektiven RZK-Gruppen und Realitäten die Eigenschafts-Qualitativität und die Konkretheit der Fokus-Dynamiken der dominierenden Formen der Selbstbewusstseinsformen bilden, werden ständig, je nach der Verwirklichung der Synthese, informationell kleksen, korrigiert und nach seinem Energo-Potential verändert (obwohl energoinformationelle Konstituente der skrruullerrtnaya Struktur der fokussierenden s-RZK und s-Realitäten selbst bleibt selbst unveränderlich!), was in slloogrentnaya FD aller Formen der Selbstbewusstseinsformen den Kollektivnyy Razum des Weltgebäudes der Manifestation des Prozesses der sogenannten subterransiven rotationellen Verschiebungen initiiert, als Ergebnis davon was in den Systemen der Wahrnehmung aller Wesen solch ein starker subjektiver Faktor wie subterransive rotationelle Zyklen gebildet wird, die für alle Formen der Selbstbewusstseinsformen charakteristisch sind (das, was Ihr in den Grenzen unseres zwei invaderenten Schemas der Synthese als «Leben der Persönlichkeit von Geburten bis zum Tod» interpretieren, und Iissiidiologie – als «ewigе Existenz der Persönlichkeit in Bestande ihrer LLUU-VVU-Form»).

3.0180. Zum Beispiel, in menschlichen s-Realitäten geschehen ähnliche Veränderungen in «laufenden» SFUURMM-Formen der Fokus-Dynamik jedes Menschen unter stabiler Einwirkung einer Menge äußeren Umstände, Situationen, fremder Meinungen, Geschmäcke, Ansichten, sowie anderer, für ihn viel überzeugender Gesichtspunkte, jeglicher für ihn neuen Kenntnisse und Information im allgemeinen. Kraft dessen, dass dieser komplizierte und ununterbrochene Prozess simultan in der Fokus-Dynamiken absolut aller Menschen des Kollektiven Bewusstseins der Menschheit verwirklicht wird, dann geschieht ständig in der FD der NUU-VVU-Formen jeder der Gruppe der Kontinuen und s-Realitäten natürliche «Überscheidung» und «Zusammenstoßen» einzelner SFUURMM-Formen und gefestigter Konzeption, die personalistische Welt (personalistische Welt) jeder «Persönlichkeit» strukturieren, mit dem Inhalt einer zahllosen Menge jemandes sporadischen Welten – wobei das können PM nicht nur Menschen, sondern auch einzelne Arte von Tieren (Hauskatze, Haushunden, Aquariumfische, zu Hauskater, Vögel und so weiter), Pflanzen und sogar Mineralien sein (besonders in Form von Schmuck, Juwelen).

Добавить комментарий

Закрыть меню